Logo
Anzeige
Anzeige

Ein unbekannter Einbrecher kletterte durch ein Fenster im dritten Stock ins Neufahrner Gymnasium und brach dann im Lehrerzimmer 25 Schrankfächer auf

(ty) Ein spektakulärer Einbruch hat sich am Wochenende im Landkreis Freising ereignet. Am Samstag kletterte ein unbekannter Täter vermutlich über eine Außenleiter in den dritten Stock des Neufahrner Gymnasiums am Keltenweg hoch, hängte dort ein kleines Fenster aus und stieg ein. Innen angelangt, betrat der Kriminelle das unversperrte Lehrerzimmer im zweiten Stock und hebelte hier 25 kleine Schrankfächer der Lehrer auf. „Aussagen darüber, wonach der Täter suchte, ob er fündig wurde oder was gestohlen wurde, können erst nach Ende der Herbstferien gemacht werden“, so ein Polizeisprecher. Fest steht indes, dass am besagten Abend vor dem Haupteingang der Schule eine Feier mit zahlreichen Jugendlichen stattgefunden hat. Die Ermittlungen der Polizei laufen.


Anzeige
zell
RSS feed