Logo
Anzeige
Anzeige

Mehrere Verbindungs-Straßen und Unterführungen werden gesperrt. Auch die Staatsstraße 2232 ist betroffen. Eine Zusammenfassung.

(ty) Im Zusammenhang mit den umfangreichen Sanierungs-Maßnahmen im A9-Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Langenbruck und dem Autobahn-Dreieck Holledau kommt es zu weiteren Verkehrs-Einschränkungen wegen des Neubaus von mehreren A9-Brücken. Darauf weist die Autobahn-Direktion Südbayern in einer aktuellen Mitteilung hin. Die Straße zwischen Eschelbach und Wolnzach ist unterhalb der A9 von Montag, 27. Januar, bis Ende Juli voll gesperrt. Die Staatsstraße 2232 zwischen Pfaffenhofen und Rohrbach wird zeitweise halbseitig, aber temporär auch komplett gesperrt. Zwei A9-Unterführungen bleiben gesperrt. 

In Langenmosen haben heute mehrere Männer für Aufregung und Verunsicherung gesorgt.

CSU-Abgeordneter Straub: "Die Verschärfungen machen weder aus Sicht des Umweltschutzes noch aus Sicht der Landwirtschaft Sinn"

Anzeige

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Nach einer aufwändigen Rettungs-Aktion starb der 56-Jährige im Krankenhaus. Der Zustand des 23-Jährigen ist weiterhin kritisch.

 

Aktueller Fall aus Ingolstadt: 70-Jähriger wurde auf einem Parkplatz um 100 Euro erleichtert.

Das Kelten-Römer-Museum in Manching bietet am Sonntag eine Führung zu den Höhepunkten der Dauer-Ausstellung an.

Anzeige

Die Beamten von der Pfaffenhofener Polizei konnten bislang nicht klären, wer den Unfall verursacht hat. Hinweise werden erbeten.

Gesprächs-Runden mit dem besonderen Etwas und einem freien Stuhl. Reinschnuppern ist möglich.

Schrobenhausener Polizei ermittelt: Möglicherweise steht ein von Anwohnern gesehener Mann in Verbindung mit der Tat.

Es geht um Unterstützung für das Team der Hornissen- und Wespen-Berater bei der Unteren Naturschutz-Behörde.

Anzeige

Der 20-Jährige stand unter Drogen, die Waffe hatte er entsichert unterm Sitz. Beim Beifahrer (16) wurden Drogen entdeckt.

42-Jährige realisierte auf der B16 offenbar das Brems-Manöver eines 26-Jährigen zu spät: Es kam zum Auffahr-Unfall.

Kelheimer Polizei ermittelt: Es geht um waffenrechtliche Verstöße, Sachbeschädigung und eventuell um gefährliche Körperverletzung.

Kurznachrichten, Termine und Notizen aus dem Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Anzeige

Die Gaststätte am Sportplatz von Schwaig wurde übers Wochenende zum Tatort. Erbeutet wurde Bargeld.

Ein Krimineller hoffte offenbar in dem Gebäude in Saal an der Donau auf Beute. Nach ersten Erkenntnissen ging er aber leer aus.

Schrobenhausener Polizei ermittelt gegen einen verunglückten 31-Jährigen und gegen eine kaum weniger betrunkene 26-Jährige.

24-Jährige wollte sich selbstständig zum Arzt begeben, um abklären zu lassen, ob mit ihrem ungeborenen Kind alles in Ordnung ist.

Anzeige

Stadtverwaltung berichtet von guten Erfahrungen mit Modul-Bauweise. Das Verfahren könnte auch bei weiteren Projekten angewendet werden.

Theater-Ensemble des Volksvereins "Edelweiß Oberhaindlfing" bringt neues Stück auf die Bühne. Premiere ist am 7. März, Tickets gibt es im Vorverkauf.

37-jähriger Paket-Zusteller hatte im Kreis Dachau einen heftigen Unfall. Er blieb unverletzt, ist aber nun seinen Führerschein los.

Einsatz am heutigen Vormittag in Au in der Hallertau: Niemand verletzt, geschätzte 40 000 Euro Schaden.

Anzeige

Am Sonntagnachmittag laden die Grünen zu diesem Event ein. Das Prinzip ist dabei ganz einfach, wie erklärt wird.

50-jähriger Pkw-Lenker krachte ins Heck eines Sattelzugs, dessen Fahrer (69) offenbar beim Einfädeln den Verkehr missachtet hatte.

Der zentrale Patienten-Service zieht um, er ist ab Freitag neben der Pforte am Haupteingang des Pfaffenhofener Krankenhauses zu finden.

Polizei stoppte Sattelzug auf der A9 bei Allershausen. Handfester Ärger für den Lkw-Lenker und dessen Chef.

Anzeige

Der Pkw-Lenker aus dem Landkreis Pfaffenhofen ist am gestrigen Abend besoffen am Steuer erwischt worden.

Polizisten zogen den 42-Jährigen bei Manching aus dem Verkehr. Sein Führerschein wurde gleich einkassiert.

Pro Blaumach-Tag werden bis zu 30 Euro fällig, besonders ins Geld geht es bei "Wiederholungs-Tätern". Im vergangenen Jahr kamen 24 000 Euro an Bußgeldern zusammen.

In Regensburg soll gestern ein 19-Jähriger in seiner Wohnung im Streit einen 18-Jährigen lebensgefährlich verletzt haben.

Anzeige

Reaktion auf die jüngste Entwicklung. Nach den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 wird die Profitabilität erneut nach unten korrigiert.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

24-Jährige wich dem vermeintlichen Einsatz-Wagen aus und baute einen Unfall. Nun laufen die Ermittlungen.

Neue Gruppierung um Landrats-Kandidat Karl Huber benennt weitere Themen: "Alle Initiativen unterstützen, die zu mehr Wohnraum führen."

Anzeige
RSS feed