Logo
Anzeige
Anzeige

52-jähriger Motorrad-Lenker starb noch an der Unglücksstelle. Pkw-Fahrer (43) hatte beim Abbiegen auf die B16 die Vorfahrt missachtet.

(ty) Bei Weichering hat sich am gestrigen Abend auf der B16 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 52-jähriger Motorrad-Fahrer aus dem Gemeinde-Bereich von Karlshuld ums Leben gekommen ist. Ein 43-jähriger Pkw-Lenker hatte beim Abbiegen die Vorfahrt des Bikers missachtet, der bei dem Zusammenprall so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unglücksstelle starb. Die Bundesstraße war mehrere Stunden voll gesperrt.

Ihr E-Bike hatte die betrunkene 57-Jährige zuvor noch abgesperrt. Entdeckt wurde die Frau gegen 0.30 Uhr von einer Polizeistreife.

16-Jährige wurde von einem Tier gegen den Kopf getreten. Sie wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Anzeige

Schauspielerin Bettina Kenter-Götte hat ein viel diskutiertes Buch veröffentlicht. Am 21. September stellt sie es auf Einladung der hiesigen SPD vor.

In Bad Abbach ist am gestrigen Abend nach einem eigentlich eher harmlosen Zwischenfall die Situation aus dem Ruder gelaufen.

Mehr als 1,8 Promille hatte der 56-Jährige am gestrigen Abend intus, als er in Ingolstadt bei Rot über die Straße fuhr.

Was die Gemeinde für ihre älteren Bürger tut und wie die Gereration "60+" mit diesem Angebot zufrieden ist.

Anzeige

Der VW war in der Nacht zum Samstag in Mainburg gestohlen worden, am Abend fand man ihn bei Aiglsbach.

Amtsbekannter 17-Jähriger wurde am gestrigen Abend im Zuge der Fahndung gestellt. Weiterer Ärger droht ihm, weil er Drogen bei sich hatte.

Bei Neustadt riss eine Förderkette und ein Saison-Arbeiter (19) wurde von einem herabfallenden Teil am Kopf getroffen.

Der Mann war gestern festgenommen worden und sollte in eine Justizvollzugsanstalt gebracht werden.

Anzeige

32-Jähriger kollidierte in Neustadt mit einem Pkw. Er verletzte sich und hat jetzt auch noch eine Anzeige an der Backe.

Bislang Unbekannte schlugen in der Nacht zum Freitag in Volkenschwand zu und erbeuteten mehrere tausend Euro.

Verbesserung der medizinischen Versorgung soll mit Hilfe eines vom Freistaat geförderten Konzepts erreicht werden. Antrag heute angekündigt.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Anzeige

Unglaubliche Szenen sollen sich heute Nacht an einer Freisinger Tankstelle abgespielt haben.

Die junge Frau hatte bei dem heftigen Verkehrsunfall am gestrigen Nachmittag bei Allershausen noch Glück im Unglück.

Nachdem der 33-Jährige, gegen den bereits zwei Haftbefehle vorlagen, in Freising ertappt worden war, wurde er rabiat.

Das Herbst-Programm an der Raiffeisenstraße in Pfaffenhofen bietet acht Mal Musik und Kabarett sowie erstmals einen Flohmarkt für Musiker-Bedarf.

Anzeige

In einem Zelt schlugen zwei Beschuldigte aufeinander ein; am Autoscooter gerieten mehrere Leute aneinander.

Nächtliche Verkehrs-Kontrolle in Freising kostete den Führerschein. Die Frau konnte dann die Fahrt fortsetzen.

Großeinsatz in Freising am gestrigen Nachmittag. Angeblich waren 20 Leute in die Auseinandersetzung verwickelt. Es gab mehrere Verletzte.

Tragisches Unglück in Pförring: Der 35-Jährige brach durch eine Platte und fiel sechs Meter in die Tiefe.

Anzeige

Er wurde bewusstlos, sein Pkw kam auf die Gegenspur und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Zwei weitere Personen leicht verletzt.

Aufsehen erregende Fälle aus den aktuellen Berichten der bayerischen Polizei

Zehn Tage nach dem Unglück bei Abensberg ist die Identität des Toten geklärt. Das Geschehen gibt aber noch Rätsel auf.

 

Geehrt wurden auch Firmen aus Allershausen, Herrngiersdorf und Dietfurt. Lob für langjährigen Kelheimer Feuerwehr-Kommandanten.

Anzeige

Die Umfrage der Stadtverwaltung läuft noch bis 30. September. Wer seinen Namen angibt, kann auch etwas gewinnen.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

39-Jähriger hätte aus zwei Gründen gar nicht am Steuer sitzen dürfen. Er tat es trotzdem und baute prompt einen Unfall.

Ein dreister Bauwagen-Diebstahl, der in Ingolstadt von einer Kamera aufgezeichnet worden war, ist jetzt geklärt.

Anzeige

Schwerste Kopfverletzungen: 55-Jährige prallte gegen eine geöffnete Pkw-Tür, stürzte und stieß gegen ein entgegenkommendes Auto.

Von 200 Gruppen durften acht auf die Bühne. Zweiter wurde "Bayern, Brauch und Volksmusik" vor der Rohrbacher Feuerwehr.

Seit stolzen 40 Jahren ist Willi Mayr beim Pfaffenhofener Familien-Unternehmen Götz beschäftigt. Dafür wurde er jetzt geehrt.

Sie wird am 21. September offiziell beauftragt, soll in der Pfarreien-Gemeinschaft Reichertshofen-Langenbruck-Pörnbach tätig sein.

Anzeige
RSS feed