Logo
Anzeige
Anzeige

Schon kurz nach dem Einfahren in die Preysingstraße verlor er die Kontrolle über seinen BMW und rauschte in eine Absperrung.

Die beiden Fahrer hatten bei diesem Crash noch Glück im Unglück. Der Sachschaden wurde auf zirka 40 000 Euro taxiert.

Zuerst wurde ein Ingolstädter geschlagen, dann bekam eine junge Frau etwas ab, die eigentlich nur schlichten wollte.

Anzeige

16-Jährigem unterlief offenbar beim Abbiegen von der B300 ein Fahrfehler. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Für die Polizeibeamten gab es viel zu tun. Eine Zusammenfassung der Einsätze und Zwischenfälle.

Irre Aktion bei Ingolstadt-Nord: Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Nötigung.

38-jähriger Pkw-Lenker hatte mehr als zwei Promille intus, als ihn die Polizei zur Kontrolle stoppte.

Anzeige

Die Polizisten, deren Streifenwagen auf der A9 von einem Lkw gerammt worden war, hatten riesiges Glück im Unglück. Zum aktuellen Stand.

Diebstahl auf Lagerplatz im Kreis Eichstätt: Die Täter krallten sich ausschließlich hochwertige Alu-Teile.

Mädchen aus Röhrmoos meldete sich heute bei der Münchner Polizei. Zuvor waren sämtliche Suchmaßnahmen und Ermittlungen erfolglos geblieben.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Anzeige

61-Jähriger wurde einer Polizei-Kontrolle unterzogen, nachdem er wegen seiner Fahrweise aufgefallen war.

Nach dem Unglück zwischen Ebersbach und Petershausen ermittelt die Polizei jetzt wegen Fahrerflucht und hofft auf Hinweise.

Dem 58-Jährigen war von dem Auto die Vorfahrt genommen worden. Die Polizei hofft nun auf Hinweise zu Fahrzeug oder Fahrer.

Auch im Kreis Pfaffenhofen wurde kürzlich die Tularämie offiziell nachgewiesen. Was Sie dazu wissen sollten.

Anzeige

Zwei Personen wollten offenbar in ein Firmen-Gebäude einbrechen. Als sie dabei gestört wurden, ergriffen sie die Flucht.

Der Beschuldigte sitzt mittlerweile in U-Haft. Bei einer Razzia wurden 400 Gramm Haschisch und 260 XTC-Pillen gefunden.

Gestern wurden bei der evangelischen Kirche binnen einer Stunde 20 gebührenpflichtige Verwarnungen ausgesprochen. Weiter Kontrollen angekündigt.

Mofa kollidierte mit Pkw: 30-Jähriger wurde mit Verdacht auf Oberschenkelhalsbruch in die Klinik gebracht.

Anzeige

Falsche Gesetzeshüter rufen potenzielle Opfer an, tischen ein Lügen-Märchen auf und wollen Geld oder Wertsachen erbeuten.

Nur ein amtierendes Stadtrats-Mitglied auf den ersten sechs Plätzen. Moser: "Mir ist ein zufriedenes Stadtviertel lieber als weitere Rekorde"

Zwei Polizisten wurden bei dem heftigen Crash verletzt. Sie sicherten heute Nacht gerade ein Pannen-Fahrzeug ab.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Anzeige

14-Jährige aus Röhrmoos war elf Tage lang verschwunden. Mittlerweile hat sie sich bei der Polizei gemeldet.

Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet auch um Hinweise etwaiger Zeugen.

Amtsbekannter 21-Jähriger wurde heute Nacht nach Pfefferspray-Einsatz festgenommen. Morgen wird über die Haftfrage entschieden.

Filmprogramm im Pfaffenhofener CineradoPlex von 31. Oktober bis 6. November: Zeiten, Trailer, Inhaltsangaben und weitere Infos.

 

Anzeige

Wegen des ausgelösten Airbags vermuteten die beiden einen Brand. Bei ihrer waghalsigen Aktion wurden sie verletzt.

Erinnerung an schreckliche Nazi-Zeit: Der polnische Vize-Konsul Michal Madaj besuchte in Pfaffenhofen die Gräber von Zwangsarbeitern und Kindern.

Im November gibt es noch einmal spezielle Sammeltermine in mehreren Gemeinden, danach erst wieder im Februar. Wir fassen zusammen.

21-Jährige musste nach der Kollision zweier Pkw ins Krankenhaus. An den Autos entstand Schaden von 44 000 Euro.

Anzeige

Arbeitslosenquote sinkt auf aktuell 1,5 Prozent. Die Quote für die Region verringert sich leicht auf nun 1,9 Prozent.

Die Beamten vermuten, dass die Frau "trotz körperlicher Mängel" am Steuer ihres Pkw gesessen hatte.

Mit "Rundspaten-Technik" und Spezialfirma von der Innenstadt zum Kindergarten. Die Aktion kostet rund 5000 Euro.

24-Jähriger steuerte seinen bereits ramponierten Pkw unter Drogen in Schlangenlinien gen Süden. Beifahrer in "desolatem Zustand".

Anzeige
RSS feed