Logo
Anzeige
Anzeige

An heißen Tagen klettert die Innen-Temperatur schon mal auf über 30 Grad. Hier lesen Sie, was Sie dagegen tun können.

Die Beamten stellten heute Nacht bei dem Pkw-Lenker Anzeichen für Drogen-Einfluss fest. Vom Ergebnis der Blutentnahme hängen nun die Folgen ab.

Seit sie den Kaufpreis für ein im Internet erworbenes Handy bezahlt hat, reagiert der Anbieter nicht mehr. Keine Spur auch von der Ware.

Anzeige

Eichstätter Polizei traf vor Ort auf den stockbesoffenen Halter des Wagens. Unklar ist allerdings noch, ob er gefahren war.

Weil ein 38-jähriger BMW-Lenker bei starkem Regen zu schnell fuhr, hat es auf der A93 gescheppert. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Zu schnell dran, nicht angegurtet: Audi donnerte gegen Baum, der Motorblock flog davon. Die beiden Männer hatten Riesen-Glück im Unglück.

 

Lyriker Nico Bleutge moderiert morgen Abend eine Veranstaltung, bei der Texte von Lutz-Stipendiaten im Fokus stehen.

Anzeige

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Weitere Fälle aus den aktuellen Polizeiberichten für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Das Trio im Alter von 24, 30 und 41 Jahren war kurz zuvor in einen Wertstoffhof im Kreis Kelheim eingestiegen.

Einhellig votierte man gestern für den Zusammenschluss, der nun rückwirkend zum Jahresbeginn erfolgen soll.

Anzeige

Er gelangte durch einen Keller-Schacht in das Elektro-Geschäft und machte fette Beute, hinterließ aber wohl auch eine Blutspur.

Beim Verlegen von Kabeln erlitt am Münchner Airport ein 20-jähriger Elektriker einen Stromschlag, er starb noch vor Ort.

Vor dem Anpfiff der Viertelfinal-Begegnungen haben Nadine Gaumnitz aus Pfaffenhofen und Maximilian Schrecker aus Vohburg mit je 57 Zählern die Nase vorn.

Der 21-Jährige musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, hatte aber Glück im Unglück.

Anzeige

500 Leute kamen gestern zum ersten Konzert. Drei weitere stehen an den folgenden Donnerstag-Abenden noch an. Hier das Programm.

Die "Ainauer Kunsttage" werden heute Abend mit einer Vernissage eröffnet. Auch am Samstag und Sonntag ist dann einiges geboten.

Nach der beklemmenden Tat am gestrigen Abend in Moosburg hofft die Kripo auf Hinweise. Die 29-Jährige blieb unverletzt.

29-Jähriger war gestern Abend viel zu schnell unterwegs. Fast wäre es noch zum Frontal-Crash mit einem Polizeiauto gekommen.

Anzeige

Als anno 1798 der Friedhof verlegt werden sollte, riefen die Frauen zur Revolution und schlugen dem Gottesmann mit einer Axt die Türe ein.

Zahlreiche Viertklässler von Grund- und Förderschulen im Kreis Pfaffenhofen besuchten in den vergangenen Wochen das Landratsamt.

51-Jährige stürzte in Neustadt an der Donau insgesamt fünf Meter in die Tiefe und erlitt dabei schwere Verletzungen.

Die Männer im Alter von 22 und 27 Jahren sollen in Würzburg nach einem Disco-Besuch ihre beiden Opfer durch Messer-Stiche lebensgefährlich verletzt haben.

Anzeige

Aufsehen erregende Fälle aus den aktuellen Berichten der bayerischen Polizei

34-Jähriger pöbelte und sprang auf der Straße herum, dann verletzte er sich selbst und drohte mit Selbstmord. Einweisung in die Psychiatrie.

Wieder mal haben sich Betrüger eine neue Masche überlegt, um an das Geld ihrer Opfer zu gelangen.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Anzeige

Weitere Fälle aus den aktuellen Polizeiberichten für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Filmprogramm im Pfaffenhofener CineradoPlex von 5. bis 11. Juli: Zeiten, Trailer, Inhaltsangaben und weitere Infos.

 

Laut Bundespolizei löste eine Taube, die in die Oberleitung geriet, den ohrenbetäubenden Zwischenfall aus.

Bei der Stadtverwaltung von Pfaffenhofen gibt es jetzt einen neuen Manager. Zwei bis drei Tage die Woche soll er helfen, die Ziele umzusetzen.

Anzeige

Extreme Wetter-Situation macht den Landwirten zu schaffen, wie Bauern-Präsident Heidl heute in Neufahrn erläuterte.

Laut den Experten des DWD nahen schwere Gewitter mit heftigem Starkregen, Sturmböen bis 75 km/h und Hagel.

Reichertshofener Gemeinderat befasst sich mit Bebauungsplan-Änderungen für Gewerbegebiet Ronnweg.

Zum Weltjugendtag im Januar bietet das bischöfliche Jugendamt eine Reise an. Teilnehmer aus der Diözese Augsburg zahlen 300 Euro weniger.

Anzeige
RSS feed