Logo
Anzeige
Anzeige

Unbekannte Täter schafften das knapp 19 000 Euro teure Baufahrzeug in den vergangenen Tagen von einem Firmengelände in Ilmendorf.

Schreckliches Unglück bei Burgheim: 26-Jähriger war auf die Gegenfahrbahn geraten, er starb im Krankenhaus. 25-Jähriger schwer verletzt.

Aufsehen erregende Fälle aus den aktuellen bayerischen Polizeiberichten

Anzeige

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

In dem Aufsehen erregenden Fall hat die Münchner Kripo den 32-Jährigen festgenommen, der das Opfer als vermisst gemeldet hatte. Er schweigt zu dem Vorwurf.

Schleierfahnder haben an einer Autobahn-Rastanlage einen 53-jährigen Türken aus Ingolstadt dingfest gemacht, der unter Mordverdacht steht.

Im August kamen im Pfaffenhofener Krankenhaus 93 Babys zur Welt. Insgesamt werden es heuer wohl gut 800 Geburten werden. Zehn Hebammen kümmern sich.

Anzeige

Weitere Fälle aus den aktuellen Polizeiberichten für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Filmprogramm im Pfaffenhofener CineradoPlex für 14. bis 20. September – Mit Trailern

 

29-Jähriger baute in Pfaffenhofen mit fast zwei Promille im Blut einen Unfall, fuhr davon und ging in eine Spielothek. Wenig später kam die Polizei.

In der Nacht zum Mittwoch stiegen Unbekannte in eine Metzgerei ein und plünderten zwei Baucontainer. Die Polizei geht davon aus, dass es dieselben Täter waren.

Anzeige

Zuerst soll er seine Lebensgefährtin verprügelt haben, dann widersetzte er sich den Polizisten. Ihm wurde ein Kontakt-Verbot zu der 37-Jährigen ausgesprochen.

Der Pfaffenhofener Kreisjugendring zieht eine positive Zwischenbilanz. Aber es geht ja noch weiter: Denn auch in den Herbstferien warten mehrere Angebote auf die Kinder.

Während des Münchner Oktoberfestes nehmen die Beamten in der Region die Verkehrsteilnehmer verstärkt unter die Lupe. Zahlen verdeutlichen die Notwendigkeit.

Letztlich soll der Beifahrer (23) der jungen Frau (21) einem 64-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Zuvor gab es angeblich eine Verfolgung, Beleidigungen und Fotos.

Anzeige

31-Jähriger hatte gerade erst eine mehrmonatige Haftstrafe abgesessen, da wurde er nach einer Prügelei schon wieder festgenommen.

Fahranfänger kam zwischen Ihrlerstein und Kelheim von der Staatsstraße ab, sein Pkw überschlug sich mehrfach. Der 18-Jährige hatte Glück im Unglück.

Aufsehen erregende Fälle aus den bayerischen Polizeiberichten

Am Münchner Flughafen klickten für einen 39-Jährigen die Handschellen, weil gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Bei der Hafttauglichkeits-Untersuchung stellten Ärzte eine schwere Erkrankung fest.

Anzeige

Auf einer Baustelle in der Münchner Innenstadt standen heute Nacht ein Radlader und ein Bagger in Flammen, der Schaden wird auf 200 000 Euro geschätzt.

Auf dem Hauptplatz fand heute die traditionelle Bierprobe statt. Zuvor gaben die Stadtverwaltung und die Festwirte Infos zum diesjährigen Programm.

Ungewöhnliche Szenen am Münchner BMW-Museum. Hintergrund ist offenbar ein Rechtsstreit zwischen dem unzufriedenen Kunden und dem Autobauer.

 

Leser-Fotos von Christian Wößner und Ludwig Schrätzenstaller vom gestrigen Regenbogen. Unsere Aktion läuft weiter: Schicken Sie uns Ihre Bilder aus der Region!

Anzeige

Der 40-Jährige hatte mit einem Magneten sein Kontrollgerät so manipuliert, dass Hunderte von Kilometern gar nicht aufgezeichnet wurden.

Die Tote, die am Feringasee in Unterföhring entdeckt worden war, ist identifiziert. Die weiteren Ermittlungen der Mordkommission laufen auch Hochtouren.

Die für 17 Uhr angesetzte Volksfest-Bierprobe findet ganz sicher statt. Wenn es regnet, dann eben nicht am, sondern im Rathaus.

Neuer Service der Pfaffenhofener Kreisbücherei: Außen-Box ermöglicht ab sofort die Medien-Rückgabe rund um die Uhr.

Anzeige

Am Münchner Airport dreht sich von Freitag bis Sonntag alles um Basketball. Highlight ist ein Match zwischen dem FC Bayern und Real Madrid.

Jetzt laufen Ermittlungen wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Gefangenen-Befreiung, Verdachts des Landfriedensbruchs und Sachbeschädigung.

Polizisten durchsuchten heute die Räume eines 51-Jährigen in Dachau-Ost: Er wird sich nun wegen mehrfachen Fahrrad-Diebstahls verantworten müssen.

Führerscheinloser 31-Jähriger stand mutmaßlich unter Drogen, als er einen Unfall gebaut und sich danach zu Fuß aus dem Staub gemacht hat. Die Polizei griff den Flüchtenden auf.

Anzeige

Kaum war die Polizei gestern Abend mit der Aufnahme des ersten Auffahr-Unfalls auf der A9 fertig, krachte es schon wieder. Und wieder. Und wieder.

Von der A9-Raststätte "Köschinger Forst" rief er die Polizei. Zum Vorschein kamen fünf Afghanen, die illegal nach Deutschland eingereist waren.

Wegen des Austauschs von Schiebern kommt es von 19. auf 20. September in vielen Orten zu Druck-Schwankungen, manche Haushalte sitzen auch auf dem Trockenen.

Dieser Fall zeigt: Es können auch Autos zusammenstoßen, in denen gar niemand sitzt.

Anzeige
RSS feed