Logo
Anzeige
Anzeige

Der 55-Jährige war in anderer Sache erschienen, jetzt hat er eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr am Hals

(ty) Dass ein Radfahrer mit gut drei Promille unterwegs ist, ist eigentlich schon ungewöhnlich genug. Wenn aber dieser Mann mit seinem Drahtesel bei der Polizei vorfährt, dann ist das schon eine ganz besondere Geschichte. So geschehen jetzt in Pfaffenhofen. Den 55-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Bei Radlern beginnt laut Polizei die absolute Fahruntüchtigkeit bei 1,6 Promille.

Der 55-Jährige war gestern gegen 18 Uhr wegen einer anderen Sache auf der Polizeiinspektion Pfaffenhofen erschienen. Schon nach den ersten Sätzen fiel den Beamten auf, dass der Mann deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Auf Nachfrage gab er dann an, mit dem Fahrrad gekommen zu sein. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über drei Promille.


Anzeige
zell
RSS feed