Logo
Anzeige
Anzeige

„Onstage“ im Frontstage

(ty) Am heutigen Samstag, 7. Dezember, steigt im Pfaffenhofener Jugendzentrum Frontstage an der Unteren Stadtmauer 2 die letzte Party des Jahres – sie bildet zugleich den Auftakt zur neuen Reihe „Onstage“, die Nachwuchsbands fördert. Die auftretenden Gruppen bekommen das eingenommene Eintrittsgeld zu je gleichen Teilen als Gage ausgezahlt, wie die Stadtjugendpflege mitteilt.

Diesen Samstag ab 20 Uhr spielen zur Premiere der neuen Reihe „Rapatitis“, „Jack In The Box“ und „The Camel Toes“. Im nächsten Jahr sollen im Rahmen von „Onstage“ verstärkt junge Nachwuchsbands die Möglichkeit zu einem Auftritt bekommen. Gruppen, die Interesse haben, können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Jugendzentrum melden. 

Der Eintritt kostet am Samstagabend drei Euro. Besucher unter 14 Jahren zahlen nur einen Euro, müssen aber um 22 Uhr nach Hause.

 

CSU stellt heute Kreistagsliste auf

(ty) Die Pfaffenhofener Kreis-CSU stellt am heuteigen Samstag die Liste für die Kreistagswahl auf. Die Versammlung findet im V-Heim in Schweitenkirchen (Leitlhöhe 3) statt, beginn ist um 15 Uhr.

 

Weihnachtsstimmung hie und da

Auch an diesem Wochenende sind mehrere Christkindlmärkte im Landkreis. Hier eine Übersicht:

  • Heute und morgen: Weihnachtsmarkt in Rohrbach
  • Heute und morgen: Wald-Christkindlmarkt im Waldkletterpark in Jetzendorf
  • Morgen, Sonntag: Christkindlmarkt in Reichertshausen
  • Heute und morgen: Christkindlmarkt in Pfaffenhofen (noch bis 23. Dezember)

 

Kostenlose Beratung für Unternehmer

(ty) Das Landratsamt Pfaffenhofen bietet am Dienstag, 17. Dezember, einen Beratungstag durch die Unternehmerhilfe Aktivsenioren Bayern an. Die Berater sind ehemalige Führungskräfte und Unternehmer aus dem Bereich Wirtschaft und Banken. Sie arbeiten kostenfrei, neutral und ehrenamtlich und beraten Unternehmer, die sich in heiklen Situationen befinden, genauso wie Existenzgründer. Dieser Aufgabe stellen sich bayernweit etwa 300 erfahrene, pensionierte Fachleute seit mehr als 25 Jahren über den Verein Unternehmerhilfe Aktivsenioren Bayern. Die Berater unterstützen in einem vertraulichen Orientierungsgespräch und geben ihre Erfahrung weiter, zum Beispiel auch bei Verhandlungen mit der Bank.

Die Termine werden über Andrea Lindner-Kumpf im Landratsamt, Telefon (0 84 57) 93 69 0- 23, koordiniert. Voranmeldung ist erforderlich. Auch individuelle Termine können vereinbart werden.


Anzeige
zell
RSS feed