Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Durch die überstehende Ladung eines Transporter-Gespanns wurde ein entgegenkommender Pkw demoliert. Polizei bittet um Hinweise.

(ty) Zu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr ist es am gestrigen Abend im Gemeinde-Bereich von Schweitenkirchen gekommen. Eine 50-Jährige war mit ihrem Pkw auf der Ortsverbindungsstraße von Schweitenkirchen in Richtung des Ortsteils Güntersdorf unterwegs, als ihr kurz nach der Abzweigung Schaching ein Kleintransporter mit Anhänger entgegenkam. "Durch zur Seite herausragende Teile" sei es zur Kollision zwischen dem Anhänger und dem Auto gekommen, berichtet ein Sprecher der Pfaffenhofener Polizeiinspektion.

Dadurch entstand laut heutiger Mitteilung an der linken Seite des Pkw ein erheblicher Sachschaden, der in einer Größenordnung von zirka 5000 Euro angesiedelt wird. Hinzu kommt: Der Unfallverursacher habe nicht angehalten, sondern sei weitergefahren. Bei der Ladung handelte es sich nach Erkenntnissen der Polizei vermutlich um Holzplatten, da an dem ramponierten Auto Holzsplitter festgestellt werden konnten. Hinweise zu dem Kleintransporter-Gespann nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (0 84 41) 80 95 -0 entgegen.


Anzeige
zell
RSS feed