Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Sie brachte in der Tierherberge vier gesunde Junge zur Welt, die auch bereits vermittelt sind – nur die verschmuste Mama selbst wartet noch auf ein neues Heim

(ty) Heidi kam als Fundtier in die Tierherberge Pfaffenhofen. Sie war schwanger, aber völlig ausgemergelt und hatte kaum noch Haare an den Flanken. In der Tierherberge brachte sie dann vier gesunde Junge zur Welt.

Wie so häufig: Die vier Baby-Kätzchen sind bereits vermittelt, nur die „alte“ Mama Heidi (sie ist erst zwei Jahre alt) ist noch übriggeblieben. Mittlerweile steht die Katzendame mit dem leichten Silberblick wieder gut im Futter, auch ihr Fell ist vollständig nachgewachsen. Und natürlich wurde sie in der Tierherberge vollständig geimpft, kastriert und mit einem registrierten Mikrochip ausgestattet.

Ein schönes Plätzchen mit Freigang wäre für die sehr verschmuste Kätzin ideal. Infos gibt es beim Tierschutzverein Pfaffenhofen unter der Telefonnummer (0 84 41) 49 02 44 oder im Internet unter www.tierherberge-paf.de


Anzeige
RSS feed