Logo
Anzeige
Anzeige

Als Standort wurde laut Landratsamt die Dreifach-Turnhalle an der Georg- Leinfelder-Straße ausgewählt.

(ty) Der Kreis Neuburg-Schrobenhausen richtet in der städtischen Dreifach-Turnhalle an der Georg- Leinfelder-Straße in Schrobenhausen ein Corona-Schnelltest-Zentrum ein. Das wurde am heutigen Mittwoch aus dem Landratsamt gemeldet. Die Eröffnung dieser Einrichtung ist den Angaben zufolge für 26. April geplant. Ab dann sollen in diesem Schnelltest-Zentrum bis zu 400 Corona-Schnelltests täglich möglich sein.

Die Entscheidung für diesen Standort sei heute nach einem gemeinsamen Ortstermin von Landrat Peter von der Grün, dem Schrobenhausener Bürgermeister Harald Reisner sowie dem Schrobenhausener Kreiskrankenhaus und dem hiesigen BRK-Kreisverband gefallen. Das Krankenhaus und das Rote Kreuz werden das anvisierte Corona-Schnelltest-Zentrum auch betreiben, wie aus einer Pressemitteilung der Landkreis-Behörde hervorgeht.

Hier finden Sie alle wichtigen bisher veröffentlichten Beiträge über die Corona-Virus-Krise in der Region im Überblick


Anzeige
mobilitätstag-2021
RSS feed