Logo
Anzeige
Anzeige

Die Winterpause ist vorbei, die Straßenbauarbeiten in Pfaffenhofen beginnen wieder:  Am Montag wird mit dem ersten Abschnitt der Sanierung an der Kreppe begonnen

(ty) Nach der Winterpause gehen die Straßenbauarbeiten im Stadtviertel rund um die Pfaffenhofener Schützenstraße jetzt weiter. Voraussichtlich am Montag, 24. März, wird die beauftragte Baufirma mit dem ersten Abschnitt der Sanierungsarbeiten in der Kreppe (Hausnummern 12 bis 4a) beginnen. Das teilte die Stadtverwaltung jetzt mit.

„Während der Bauausführung werden Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen nicht zu vermeiden sein“, heißt es aus dem Rathaus. Die Baufirma werde aber bemüht sein, die Behinderungen auf ein Mindestmaß zu beschränken. Die Anwohner sollen rechtzeitig informiert werden, wenn zum Beispiel die Zufahrt zu ihrem  Grundstück vorübergehend nicht möglich ist. Im Gegenzug werden die Anlieger von der Stadtverwaltung gebeten, alle Kraftfahrzeuge nach Möglichkeit auf den Grundstücken oder außerhalb der Baustelle zu parken, damit der Bauablauf nicht behindert wird.

 

 


Anzeige
zell
RSS feed