Logo
Anzeige
Anzeige

Das Pfaffenhofener Volksfest beginnt erst am 5. September, aber am Samstag gibt es im Traditionszelt von Norbert Stocker schon mal einen Vorgeschmack mit Musik und Kabarett

(ty) Knapp eine Woche, bevor es beim Pfaffenhofener Volksfest wieder heißt „Ozapft is“, steigt bereits am kommenden Samstag, 30. August, in der Stockerhof-Schänke auf dem Volksfestplatz ein Wiesn-Warm-Up mit dem Holledauer Volksmusik-Kabaretttrio „Sauglocknläutn“, das an diesem Abend sein Jubiläumsprogramm „Das Beste“ präsentiert.

Richard „Ritsch“ Ermeier am Akkordeon, Peter Röckl an der Gitarre und Walter Zinkl am Bass machen seit über 15 Jahren unter dem Namen „Sauglocknläutn“ Volksmusik – aber anders. Das heißt: Neue Texte zu alten, traditionellen Liedern und neue Lieder, die sich vermischen mit anderen Musikstilen, auch teilweise mit der Musik anderer Länder, mit satirischen, kritischen, humoristischen oder politischen Texten. Dargeboten in der guten alten Tradition der Wirtshausmusikanten, aber ohne Grenzen.

Den Namen Sauglocknläutn findet man schon in der bayrischen Literatur: Dieser altbayrische Ausdruck und steht ursprünglich für schlüpfriges, derbes Dahergerede. Im übertragenen Sinne bedeutet es „grad raus“ reden, mit nichts hinterm Berg halten, sagen, was wahr ist, auch, wenn es mal unangenehm ist – frei nach dem Motto des weit über die Freistaatsgrenzen hinaus bekannten Trios aus der Nandlstädter Gegend: „G’lacht muaß wern, aa wenn de Welt no so schlecht is.“

Über was dann an diesem Abend schließlich gelacht werden darf, das können die drei heute noch nicht sagen, denn Politik und Gesellschaft geben fast täglich aktuellen Stoff zum „Derblecken“. Dazu gibt’s nicht nur Getränke; auch die Küche hat an diesem Abend geöffnet. Offiziell eröffnet wird das Traditionszelt von Norbert Stocker dann freilich erst zum Volksfest-Auftakt am 5. September. Es ist neben dem großen Festzelt von Lorenz Stiftl und der Weißbierhütte der Spitzenbergers die dritte Location auf der Pfaffenhofener Wiesn. Mit einem kleinen Unterschied: Denn im Traditionszelt bleibt es lautsprecherfrei.

Der Musikkabarett-Abend mit „Sauglocknläutn“ am Samstag, 30. August, auf dem Volksfestplatz an der Ingolstädter Straße beginnt um 20 Uhr; Einlass und Bewirtung ab 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 14 Euro (nur Abendkasse); weitere Infos gibt es unter www.stockerhof.info.


Anzeige
zell
RSS feed