Logo
Anzeige
Anzeige

Wolnzach: 27-Jähriger kracht mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen – und ist nun seinen Führerschein los

(ty) Zu viel getrunken hatte gestern ein 27-jähriger Kurierfahrer, der in Wolnzach mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Pkw kollidiert ist. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand, und auch der Sachschaden hält sich mit rund 3000 Euro noch in Grenzen. Seinen Führerschein ist der 27-Jährige aber erst einmal los; der wurde nach dem Crash von der Polizei gleich sichergestellt. 

Der Kurierfahrer aus Freising war den Angaben zufolge gegen 15.25 Uhr  auf der Auenstraße in Richtung Autobahn unterwegs, als er in der Linkskurve auf Höhe des Hanslmühlwegs auf die Gegenfahrbahn geriet und seitlich mit dem Pkw einer 47-Jährigen aus der Gemeinde Rudelzhausen zusammenkrachte. Im Zuge der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem 27-Jährigen fest. Ein Alkotest erbrachte dann auch 0,62 Promille. 


Anzeige
zell
RSS feed