Logo
Anzeige
Anzeige
zell

16-Jähriger übersah ein Auto im Kreuzungsbereich in Schrobenhausen-Mühlried und musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht werden 

(ty) Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es gestern Abend in Schrobenhausen. Ein 16-jähriger Schrobenhausener fuhr mit seinem Leichtkraftrad auf dem Brünnlweg. Hinter ihm saß ein 15-Jähriger. Beim Überqueren einer Kreuzung mißachtete der junge Motorradfahrer die Vorfahrt einer 21-jährigen Autofahrerin und kollidierte mit deren Peugeot. Das Kraftrad wurde in einen Gartenzaun geschleudert. Motorradfahrer und Sozius stürzten. Der Unfallverursacher erlitt eine offene Fraktur und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt. Der Sozius wurde mit Prellungen und Abschürfungen ins Krankenhaus Schrobenhausen gefahren. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mußten abgeschleppt werden und es entstand ein Sachschaden von insgesamt  rund 13 200 Euro. 


Anzeige
RSS feed