Logo
Anzeige
zell
Anzeige

Der Schrobenhausener war von drei Männern grundlos auf offener Straße verprügelt worden 

 (ty) Mit einer Anzeige hat er sich viel Zeit gelassen. Erst um 15.30 Uhr erstattete gestern ein 22-jähriger Schrobenhausener bei der Polizei Anzeige, weil er gegen fünf Uhr auf dem Weg nach Hause von drei unbekannten Männern auf dem Bürgermeister-Stocker-Ring in Schrobenhausen zusammengeschlagen worden war. Das Opfer ist nach seinen Angaben von den drei Tätern ohne Grund verprügelt worden. Einer habe ihn von hinten festgehalten, während die beiden anderen auf ihn einschlugen. Er sei dann benommen zu Boden gegangen. Da der Geschädigte befürchtete, dass ihm die Täter sein Handy abnehmen könnten, habe er sich nicht getraut, sofort die Polizei zu verständigen. Erst Stunden später teilte er den Sachverhalt bei der Dienststelle mit. Der Geschädigte erlitt Hämatome an der Wange und am Unterarm sowie eine Rippenprellung. Er begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Eine Personenbeschreibung konnte der Geschädigte nicht abgeben. Er hatte lediglich mitbekommen, dass die Täter mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Hinweise an die Polizei Schrobenhausen unter (08252) 89750.


Anzeige
RSS feed