Logo
Anzeige
Anzeige

Weil die Angebetete seine Gefühle nicht erwiderte, wurde ein 20-Jähriger Freisinger ein Fall für die Polizei

(ty) Am Ende ist vermutlich noch mehr in die Brüche gegangen als ein Fenster. Denn die Chancen eines 20-jährigen Verkäufers bei seiner Angebeteten sind nun wohl endgültig bei Null. Jedenfalls fühlte sich der Verkäufer aus Freising zu einer gleichaltrigen Frau hingezogen. Doch da diese laut Polizei seine Gefühle offenbar nicht erwiderte, schlug der verschmähte Romeo in den Unteren Isarauen eine Scheibe ein. Als die junge Frau daraufhin zum Telefon griff und den Notruf wählte, machte sich der Täter aus dem Staub. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Die Frau erwartet ihn indes wohl nicht.


Anzeige
zell
RSS feed