Logo
Anzeige
Anzeige

37-Jähriger ist gestern auf der A93 zwischen Aiglsbach und Elsendorf verunglückt. Hubschrauber flog ihn in eine Klinik.

(ty) Gestern kurz vor 12 Uhr ist ein 37-jähriger Motorrad-Fahrer auf der A93 zwischen den Anschlussstellen Aiglsbach und Elsendorf verunglückt. Nach Angaben der Polizei kam er aus bisher ungeklärter Ursache und ohne Fremdbeteiligung ins Schleudern und stürzte auf die Autobahn. Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde er nach der Erstversorgung vor Ort mit dem Hubschrauber in eine Klinik nach Regensburg geflogen. Die A93 war für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt. Die Absicherung erfolgte durch die Feuerwehren aus Elsendorf und Aiglsbach. An dem Motorrad entstand ein geschätzter Schaden von 10 000 Euro.


Anzeige
Casino For Play
RSS feed