Logo
Anzeige
Anzeige

Eine junge Frau fuhr heute Nacht bei Rohrbach über einen mitten auf der Straße liegenden Autoreifen – der war sogar noch warm, als die Polizei den Unfall aufnahm

(ty) Kurz nach Mitternacht ist es heute auf der Staatsstraße 2232 bei Rohrbach zu einem Unfall gekommen, nachdem eine junge Frau mit ihrem Pkw über einen mitten auf der Straße liegenden Reifen gefahren war. Da bei der Unfallaufnahme durch die Polizei der Reifen noch warm war, dürfte er noch nicht lange auf der Straße gelegen haben. Wer hat also einen Reifen verloren und ist trotzdem einfach weitergefahren?

Die junge Frau war nach Angaben der Polizei mit ihrem Pkw von Rohrbach in Richtung Pfaffenhofen unterwegs, als sie kurz vor der Autobahn-Unterführung über den Winterreifen fuhr, der mitten auf der Straße lag. Dadurch wurde der Unterboden ihres Fahrzeugs beschädigt. Der Schaden wird auf rund 300 Euro beziffert.

Wer hat den Reifen verloren? Da bei der Unfallaufnahme der Reifen noch warm war, dürfte er laut Polizei noch nicht lange auf der Straße gelegen haben. Wer den Reifen verloren hat oder sonstige Angaben zu dem Fall machen kann, soll sich bei der Inspektion Pfaffenhofen unter Telefon  (0 84 41) 80 95 -0 melden.


Anzeige
zell
RSS feed