Logo
Anzeige
zell
Anzeige

 

Zahlreiche Feuerwehrler rückten nach Habertshausen aus, weil im Maschinenraum ein Feuer ausgebrochen war.

(ty) Am gestrigen Nachmittag war gegen 15.20 Uhr bei der örtlich zuständigen Polizeiinspektion in Schrobenhausen die Mitteilung darüber eingegangen, dass am Kirchweg in Gachenbach-Habertshausen bei einer Biogas-Anlage der Motor brennen würde. Die alarmierten Feuerwehren aus Peutenhausen, Gachenbach, Schrobenhausen und Hörzhausen rückten deshalb mit insgesamt rund 50 Leuten dort an.

Vor Ort wurde laut heutiger Mitteilung der Polizei festgestellt, dass ein Stromerzeugungs-Aggregat im Maschinenraum Feuer gefangen hatte. Als Ursache für das Malheur werde ein technischer Defekt vermutet. Der Brand habe rasch gelöscht werden können. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen bislang keine genaueren Informationen vor. Sie "liegt aber mit Sicherheit im vier- bis fünfstelligen Bereich", so ein Polizei-Sprecher.


Anzeige
RSS feed