Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Die 48-Jährige wurde gestern bei Vierkirchen von einem 65-jährigen Pkw-Lenker beim Links-Abbiegen übersehen.

(ty) In der Nähe von Vierkirchen im Landkreis Dachau hat sich gestern Mittag ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 48-jährige Motorrad-Lenkerin schwere Verletzungen erlitten hat. Das Unglück ereignete sich gegen 11.55 Uhr, als ein 65 Jahre alter Skoda-Fahrer mit seinem Pkw von der Kreisstraße DAH10 nach links auf die Kreisstraße DAH9 abbiegen wollte. Dabei übersah er nach Angaben der Dachauer Polizeiinspektion die entgegenkommende Frau, die mit ihrer Maschine in Richtung Schönbrunn unterwegs war.

Bei der Kollision habe die Bikerin, die in Vierkirchen wohnt, schwere Verletzungen erlitten. Sie wurde nach der Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungs-Hubschrauber ins Klinikum nach Harlaching geflogen. Der Unfall-Verursacher, er stammt aus Geretsried, habe einen Schock erlitten. "Das Motorrad der Marke Honda und der Skoda waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9500 Euro", meldet die Polizei. Die Feuerwehr aus Vierkirchen war wegen ausgelaufener Betriebsstoffe im Einsatz.


Anzeige
RSS feed