Logo
Anzeige
Anzeige

Der Tatverdächtige im Fall des Mädchenmordes legt Teilgeständnis ab

(t) Nachdem er zunächst beharrlich geschwiegen hatte, hat der 26-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt, der gestern in Zusammenhang mit dem Fund einer Mädchenleiche am Rathei-Weiher bei Neuburg verhaftet worden war, ein Teilgeständnis abgelegt. Ausführlicher Bericht folgt.

 

Weitere Artikel:

Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Mädchenleiche: Obduktion bestätigt Tötungsdelikt

Zwölfjährige fiel Gewaltverbrechen zum Opfer

Totes Mädchen Opfer eines Gewaltverbrechens?

Mädchenleiche in Kiesweiher entdeckt


Anzeige
zell
RSS feed