Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Gute Nachrichten nach dem Lock-Down für alle Leseratten. Hier die wichtigsten Infos zu Zeiten und Ablauf.

(ty) Die Stadtbücherei von Pfaffenhofen im "Haus der Begegnung" am Hauptplatz öffnet ab dem morgigen Mittwoch, 10. März, nach dem Corona-Lock-Down wieder zu eingeschränkten Zeiten. "Die bayerische Staatsregierung hat den Betrieb von Büchereien unter der Einhaltung von Hygiene-Auflagen ab dieser Woche wieder erlaubt", wurde dazu heute aus dem Rathaus gemeldet. Die Öffnungszeiten der Pfaffenhofener Stadtbücherei sind den Angaben zufolge wie folgt: mittwochs von 9 bis 11 Uhr und von 15 bis 17 Uhr, freitags von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 9.30 bis 11.30 Uhr.

Wie Bücherei-Leiterin Daniela Kneidl mitteilte, werde mit der Öffnung der Bücherei der Abhol-Service dann nicht mehr angeboten. Wie in anderen öffentlichen Einrichtungen auch, gelte im gesamten "Haus der Begegnung" und den Bücherei-Räumen eine FFP2-Masken-Pflicht. "In der Bücherei gelten ebenfalls die schon bekannten Hygiene-Regeln wie Abstand, Nies- und Husten-Etikette." Und die Besucher werden darum gebeten, alleine zu kommen sowie ihren Aufenthalt möglichst kurz zu halten. Kinder unter zwölf Jahren sollen in der Begleitung eines Erwachsenen erscheinen. Weitere Infos gibt es auf www.pfaffenhofen.de/stadtbuecherei.

Voller Vorfreude stehen laut heutiger Mitteilung aus dem Rathaus von Manching auch die Mitarbeiterinnen der dortigen Gemeinde-Bibliothek in den Startlöchern. Der Zugang sei ab heute wieder über den Haupteingang möglich, die Anzahl der Besucher sei auf 30 beschränkt. Alle Kinder ab einem Alter von sechs Jahren müssten einen Mund-Nasen-Schutz tragen, alle Personen ab 15 Jahren eine FFP2-Maske. Da in der Bibliothek derzeit nur der normale Ausleih-Betrieb gestattet sei, könnten der Kopierer sowie die Internet-Arbeitsplätze nicht genutzt werden. "Eine Ausleihe ist nur mit Bibliotheks-Ausweis möglich", wird außerdem betont.

 

Die Bibliothek der Gemeinde Manching habe dienstags und donnerstags von 10 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr geöffnet; freitags stünden die Türen von 10 bis 18 Uhr offen. Weiterhin bestehe die Möglichkeit, den Abhol-Service zu nutzen – dies sei vor allem für Besucher mit eingeschränkter Mobilität gedacht. Über www.manching.de gelange man zum Dienst "WebOPAC", über den man sich seine Medien aussuchen könne. Die Wunschliste werde dann per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! übermittelt oder könne per Telefon unter (0 84 59) 85 - 44 reserviert werden. Am Folgetag lägen die bestellten Medien dann an der Theke zur Mitnahme bereit.

Lesen Sie auch: Nach dem Lock-Down: Pfaffenhofener Kreisbücherei öffnet am 13. März wieder

Hier finden Sie alle wichtigen bisher veröffentlichten Beiträge über die Corona-Virus-Krise in der Region im Überblick


Anzeige
RSS feed