Logo
Anzeige
Anzeige
zell

In Rohrbach stand gestern ein Hopfenkorb in Flammen – die Feuerwehr konnte schnell löschen, aber die Ursache des Brands noch unklar

(ty) Gestern Abend, gegen 18.15 Uhr, bemerkte ein Zeuge, als er gerade von Ottersried in Richtung Gambach fuhr, am linken Ortsrand von Rohrbach Rauch aufsteigen. Er ging der Sache nach und stellte vor Ort ein Feuer in einem Hopfenkorb fest, der unmittelbar neben einem Bauwagen stand, der von Jugendlichen benutzt wird.

Der Mann und zwei Anwohner versuchten, nachdem sie die Feuerwehr verständigt hatten, mit Wassereimern den Brand zu löschen, was ihnen allerdings nicht gelang. Erst die alarmierten Wehren aus Langenbruck und Rohrbach brachten das Feuer unter Kontrolle. Die Ursache des Brands ist nach Angaben der Polizei noch nicht geklärt. Der Schaden beläuft sich auf zirka 800 Euro.


Anzeige
RSS feed