Logo
Anzeige
Anzeige

19-Jähriger war seit 7. Februar verschwunden – Jetzt wurde er auf dem Dachboden eines leer stehenden Hauses gefunden 

(ty) Seit dem 7. Februar wurde ein 19-Jähriger aus Neuburg vermisst. Die Polizei hatte über die Medien eine umfangreiche Fahndung eingeleitet. Gestern Mittag wurde er nun auf dem Dachboden eines leer stehenden Gebäudes in Neuburg tot aufgefunden. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden am Tod des Mannes liegen nicht vor. Am 13. Februar hatte sein Vater bei der Polizei Vermisstenanzeige erstattet, weil er seinen Sohn seit Tagen nicht mehr erreichen konnte. Der hatte am 7. Februar seine Wohnung in der Gerhart-Hauptmann-Straße in Neuburg mit unbekanntem Ziel verlassen. Sein Handy war seit diesem Zeitpunkt ausgeschaltet.

 


Anzeige
zell
RSS feed