Logo
Anzeige
stowasser
Anzeige
stowasser

Unbekannte gehen in Weichering mit Giftködern offensichtlich auf Hunde los 

(ty) In einem Waldstück nördlich von Weichering in der Nähe des Funkturms wurden an einem Waldweg und in einer Wiese bislang insgesamt vier offensichtlich vergiftete Schweineohren aufgefunden. Eine Hundehalterin aus Weichering hat in dem Waldstück nördlich von Weichering zunächst drei dort ausgelegte Schweineohren aufgefunden. Da sie vermutete, dass es sich dabei um vergiftete Köder handeln könnte, wurde von ihr der zuständige Jagdpächter verständigt. Der hat bei der Absuche mit seinem Hund ein weiteres Schweineohr gefunden. Bei einer ersten Untersuchung durch eine Tierärztin wurde bestätigt, dass das Schweineohr tatsächlich eine bislang unbekannte giftige Substanz enthält. Hinweise zur Auslegung der vergifteten Schweineohren an die Polizei in Neuburg.


Anzeige
RSS feed