Logo
Anzeige
zell
Anzeige
zell

Appell an die Bürger: "Bringen Sie uns bis 31. März 2022 Ihre Kfz-Verbands-Tasche mit Ablaufdatum 2021 oder 2022." Manche tauschen, andere verdoppeln die Spende.

(ty) Mehrere in Pfaffenhofen angesiedelte Autohäuser haben sich zusammengetan, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich an der Gemeinschafts-Aktion beteiligen. Der Appell an die Bevölkerung lautet: "Bringen Sie uns bis 31. März 2022 Ihre Kfz-Verbands-Tasche mit Ablaufdatum 2021 oder 2022. Wir schicken diese in Durchgangslager für ukrainische Flüchtlinge oder direkt in die Kriegs-Gebiete."

An der Aktion beteiligen sich die Autohäuser Bauer, Büchler, Heinzlmair, Hutter, Jung, Praunsmändtl und Stiglmayr. Das Motto lautet: "Wir stehen zusammen! Gemeinsam für die Ukraine." In einigen Firmen bekommt jeder, der seine Verbands-Tasche abgibt, im Gegenzug einen neuen Verbands-Kasten – solange der Vorrat reicht. Das Unternehmen Stiglmayr macht es anders: "Wir nehmen die gebrauchten Taschen an und legen dieselbe Menge an Taschen zur Spende drauf", erklärte eine Sprecherin. Mit dem nachfolgenden Motiv machen die teilnehmenden Autohäuser auf ihre konzertierte Aktion aufmerksam:


Anzeige
RSS feed