Logo
Anzeige
Anzeige

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

(ty) Strafrechtlich wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort laufen Ermittlungen in Vohburg, nachdem ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer an der Lindenstraße mit seinem Wagen nicht unerheblichen Schaden angerichtet hat. Laut Polizei krachte er gegen eine Garten-Mauer, die dadurch auf einer Länge von zirka zehn Metern eingedrückt und ramponiert worden ist, und machte sich dann einfach davon. "Die Schadenshöhe wurde auf zirka 2500 Euro geschätzt", teilte ein Sprecher der zuständigen Polizeiinspektion aus Geisenfeld heute mit. Hinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 52) 72 00 entgegengenommen. Die Tat ereignete sich nach bisherigen Erkenntnissen irgendwann zwischen Dienstagmorgen, 7 Uhr, und gestern Abend, 20 Uhr.

Ebenfalls um unerlaubtes Entfernen vom Unfallort geht es nach einem Vorfall in Reichertshausen, der sich am gestrigen Vormittag ereignet hat. Nach Angaben der Polizei hatte eine 43-Jährige aus der Kreisstadt ihren schwarzen Opel-Meriva von 7 Uhr bis 12 Uhr an der Schloßstraße auf dem Parkplatz des Senioren-Domizils abgestellt. Als sie zu ihrem Pkw zurückgekehrt sei, habe sie feststellen müssen, dass ein anderes Fahrzeug gegen ihren Wagen gestoßen war. An ihrem Opel sei im rechten Stoßstangen-Bereich ein Sachschaden von ungefähr 2000 Euro entstanden. Der Verursacher hatte keine Daten hinterlassen und auch nicht die Polizei informiert. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion in Pfaffenhofen unter der Telefonnummer (0 84 41) 80 950 entgegen.

Ein bislang unbekannter Täter hat in Reichertshausen offenbar versucht, ein Auto zu stehlen. Wie die Polizei heute berichtete, wollte ein 30 Jahre alter Mann aus dem Gemeinde-Bereich von Fahrenzhausen am gestrigen Vormittag sein silber-farbenes BMW-Cabrio starten, das seit einer Woche im nördlichen Bereich des Sonnenwegs – unabsichtlich unversperrt – abgestellt war. Er habe dabei festgestellt, dass jemand versucht hatte, den Wagen kurzzuschließen. "Aufgrund der Wegfahr-Sperre misslang jedoch der Diebstahl", erklärte ein Polizei-Sprecher. An dem BMW sei aber ein Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro entstanden. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion in Pfaffenhofen unter der Telefonnummer (0 84 41) 80 950 entgegen.

Zwischen Donnerstag und heute sind am Herzoganger und an der Keplerstraße in Schrobenhausen mehrere geparkte Autos von bislang unbekannten Tätern mutwillig demoliert worden. Am Herzoganger wurden laut Polizei nach bisherigen Informationen drei Autos angegangen: An einem schwarzen Audi sei das innenliegende Spiegel-Element aus dem beschädigten Seitenspiegel entwendet worden; der rechte Seitenspiegel eines blauen Opel sei abgetreten worden; an einem grauen VW-Passat sei an der hinteren linken Seite eine Delle verursacht worden. Vier weitere Fälle von Sachbeschädigungen an abgestellten Fahrzeugen seien in der Keplerstraße begangen worden – hier sei jeweils der linke Außenspiegel demoliert worden. Hinweise nimmt die örtliche Polizeiinspektion unter der Rufnummer (0 82 52) 89 75 - 0 entgegen.     

Wegen Sachbeschädigung laufen auch Ermittlungen im Gemeinde-Gebiet von Neustadt an der Donau. Ein unbekannter Täter hat am Marterlweg im Ortsteil Mauern die Fassade eines Wohnhauses und einer Garage besprüht. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizeiinspektion von Kelheim trieb der Schmierfink zwischen Freitagabend, 23 Uhr, und Samstagmorgen, 6.45 Uhr, sein Unwesen. Berichtet wird von Graffiti-Schmierereien in weißer und schwarzer Farbe "in Form von unzusammenhängenden Buchstaben und Zeichen". Der angerichtete Schaden wurde nach ersten Schätzungen in einer Größenordnung von 3000 Euro angesiedelt. Hinweise werden unter der Rufnummer (0 94 41) 50 42 0 bei der Polizei-Dienststelle in Kelheim entgegengenommen.


Anzeige
zell
RSS feed