Logo
Anzeige
zell
Anzeige

In Sünzhausen hat ein Unbekannter in der Nacht die Außenhaut eines Zelts aufgeschnitten, in dem acht Mädchen lagen – dann griff er mit den Händen hinein

(ty) Diesen Schreck werden die Mädchen wohl so schnell nicht vergessen. Ein unbekannter Täter hat gestern in den frühen Morgenstunden, gegen 3.30 Uhr, in Sünzhausen bei Freising die Außenhaut eines Zeltes aufgeschlitzt, in dem acht jugendliche Mädchen nächtigten. Das an sich wäre schon schaurig genug, doch es geht noch weiter.

Denn der Unbekannte griff dann von außen in das Zelt und versuchte offenbar, Wertgegenstände zu entwenden. Da er dabei jedoch eines der Mädchen aufweckte und dieses daraufhin auch nach seiner Hand griff, suchte er das Weite. Laut Polizei gelang ihm die Flucht in Richtung eines freien Feldes, ohne erkannt zu werden.

Der Sachschaden am aufgeschlitzten Zelt wird auf 200 Euro beziffert. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freising unter der Telefonnummer (0 81 61) 53 05 -0 zu melden

 


Anzeige
RSS feed