Logo
Anzeige
Anzeige

Der CSU-Abgeordnete Karl Straub zeigt sich hoffnungsvoll, was die Errichtung des Zweigs "Gestaltung und Design" an der Berufsoberschule Scheyern angeht – vor Ort wurden jetzt dem zuständigen Staatssekretär die Pläne erläutert

(ty) Der Landtagsabgeordnete Karl Straub (CSU) aus Wolnzach ist „hoffnungsvoll“, was die Einrichtung des Zweigs „Gestaltung und Design“ an der Berufsoberschule Scheyern angeht. Das teilte Straub heute in einer Presseerklärung mit. Er könne dabei auch auf die Unterstützung des Landkreises zählen. Seinen Worten zufolge haben sich auch bereits einige Unternehmen positiv zur geplanten Etablierung des Berufszweigs geäußert und ihre Unterstützung zugesagt. Bei einem Termin vor Ort wurden jetzt Staatssekretär Georg Eisenreich (CSU) die Pläne erläutert.

Die „besondere Atmosphäre“ der Beruflichen Oberschule im Kloster Scheyern kam beim Besuch des Staatssekretärs aus dem Kultusministerium „wirkungsvoll zum Ausdruck“, berichtet Straub. Auf seine Initiative hin fand das Arbeitstreffen statt, an dem auch Pater Lukas, Schulleiter Hubert Ruisinger, dessen Stellvertreter Wolfgang Janu, weitere Vertretern von Schule, Personal und Schülern sowie der Dritte Landrat Josef Finkenzeller (FW) und Kreiskämmerer Walter Reisinger teilnahmen. Der Antrag der Schule auf Einführung des Berufszweigs „Gestaltung und Design“ konnte dabei dem Staatssekretär persönlich erläutert werden, so Straub.

„Bisher können in Bayern nur Fachoberschüler den Gestaltungszweig besuchen, Berufsoberschüler beginnen diese Ausbildung erst nach ihrem Abschluss“, erläutert Straub. Die Idee, auch BOS-Schülern die Möglichkeit zu geben, den gestaltenden Zweig zu wählen, hat seiner Ansicht nach den Vorteil, ein Schuljahr einzusparen und unter Gleichaltrigen zu lernen. „Bisher müssen diese Schüler in ein anderes Bundesland wechseln.“

Der Staatssekretär „zeigte sich bei dem äußerst angenehmen Gespräch begeistert vom Kloster und der Schule und nahm die Vorstellungen positiv auf“, berichtet Straub. Der Beitrag von Schülersprecher Sylvester Weise habe in diesem Rahmen die Argumentation nochmals eindrucksvoll unterstrichen.

Weiterer Artikel zum Thema:

Neuer Zweig für die BOS Scheyern?


Anzeige
zell
RSS feed