Logo
Anzeige
Anzeige
stowasser

Der Bub stürzte ohne Fremdbeteiligung auf dem Weg zur Schule auf Höhe des Eisstadions 

(ty) Ein 13-jähriger Skaterfahrer hat sich gestern in Pfaffenhofen bei einem Sturz die Schulter gebrochen. Wie die Polizei berichtet, war der Bub gegen 7.15 Uhr mit dem Rollbrett auf dem Radweg der Ingolstädter Straße unterwegs zur Schule, als es zu dem Unfall kam. Nach Angaben eines unbeteiligten Zeugen stürzte der Teenager auf Höhe des Freibads ohne Fremdbeteiligung. Er wurde von einem Rettungswagen in die hiesige Ilmtalklinik gebracht. 


Anzeige
RSS feed