Logo
Anzeige
Anzeige

Die fünf jungen Insassen des Unfallautos kamen mit leichten Verletzungen davon 

(ty) Glück im Unglück hatten am Samstagabend fünf Insassen eines Pkw aus dem Bereich München. Der 20-jährige Fahrer kam gegen 19 Uhr  auf der Autobahn in Richtung München kurz hinter Langenbruck aus Unachtsamkeit in den Grünstreifen der Mittelleitplanke. Das Fahrzeug geriet im Anschluss ins Schleudern und überschlug sich. Der Pkw blieb auf der mittleren Fahrspur auf dem Dach liegen. Die fünf Insassen konnten sich selbst aus dem total beschädigten Fahrzeug befreien. Der Umsicht der anderen Verkehrsteilnehmer ist es zu verdanken, dass es zu keinem Folgeunfall mit gravierenderen Folgen gekommen ist. Die fünf jungen Leute erlitten nur leichte Verletzungen. Die Feuerwehr Langenbruck war mit 20 Einsatzkräften im Einsatz. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


Anzeige
zell
RSS feed