Logo
Anzeige
Anzeige

Die zentrale Botschaft dazu lautet: "Ab 1. Juli ist keine Abgabe von gelben Säcken, Dosen und Verpackungs-Styropor an den Wertstoffhöfen mehr möglich." Weitere wichtige Infos haben wir hier zusammengefasst.

(ty) Das bisherige Entsorgungs-System mit gelben Säcken, die von den Bürgern bei einem Wertstoffhof abgegeben werden müssen, wird bekanntlich im Kreis Pfaffenhofen komplett abgelöst. Nach langem juristischen Tauziehen – unsere Zeitung berichtete mehrfach – steht nun die Umstellung auf die gelbe Tonne bevor. Diese Behälter stehen künftig bei den jeweiligen Haushalten und werden ab Juli regelmäßig geleert. Weil – im Gegensatz zum gelben Sack – auch Dosen und Verpackungs-Styropor in diese Tonne dürfen, verschwinden die Dosen-Container – und auch Verpackungs-Styropor wird dann nicht mehr auf den Wertstoffhöfen angenommen. Nachfolgend die Details, auch zum Ablauf der Umstellung. Die zentrale Botschaft: "Ab 1. Juli ist keine Abgabe von gelben Säcken, Dosen und Verpackungs-Styropor an den Wertstoffhöfen mehr möglich."

Diesen Samstag kann man sich von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr über die Einrichtung und ihre Angebote informieren sowie von Lehrkräften beraten lassen. Dazu gibt es viel Live-Musik und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Straftaten beitragen könnten?

Anzeige

Sie war verbotenerweise mit einer gleichaltrigen Freundin auf einem E-Scooter unterwegs, der kein Versicherungs-Kennzeichen trug.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

28-Jähriger drosch seinem Widersacher einen Stuhl auf den Kopf. Der 57-Jährige schlug mit einer Bierflasche zurück. Insgesamt drei Verletzte.

53-Jähriger erwischte am gestrigen Nachmittag am "Südring" beim Aufgraben des Bodens eine Gasleitung.

Anzeige

Teenager aus Schrobenhausen wollte mit 90 km/h vor Kontrolle flüchten. Neben einer Straftat stehen mehrere Verstöße im Raum.

Das Integrations-Management sei ein "voller Erfolg", erklärt die Krankenhaus-GmbH und attestiert den beiden Beauftragten "sehr gute Arbeit".

Drei Sattelzüge und ein 7,5-Tonner waren in das Unfall-Geschehen am gestrigen Nachmittag verwickelt. Rechte Spur über Stunden gesperrt.

Unbekannter ging in einem Lokal, dessen Tür wegen der Flut-Folgen offenstand, den Zigaretten-Automaten an. Wer kann Hinweise geben?

Anzeige

Die Kripo hofft nach der Tat vom Dienstagmorgen in Eching auf Hinweise. Das Opfer trug "massive Kopf-Verletzungen" davon. Bargeld erbeutet.

Der 14-Jährige war zu Fuß auf dem Weg zur Schule, er ging durch die Kollision zu Boden und wurde verletzt. Wer kann Hinweise geben?

28-jähriger Lkw-Lenker hatte beim Abbiegen die Vorfahrt missachtet. Der verletzte Biker musste in eine Klinik gebracht werden.

Zoff um Fahrweise zwischen 65-Jährigem und 71-Jährigem endet mit Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung.

Anzeige

Aufstellung umfasst nicht nur Angebote zu Vorbereitung und Rückbildung, sondern auch zu Baby-Massage, Säuglings-Pflege oder Yoga.

Häuschen am Ebenhausener Weiher gehört einem Fischerei-Verein, wurde offenbar schon mehrfach angegangen. Wer kann Hinweise geben?

 

38 Jahre alter Pkw-Lenker verursachte am frühen gestrigen Abend einen Auffahr-Unfall, in den drei Autos verwickelt waren.

Friseur-Geschäft an der Milchstraße wurde in der Nacht zum gestrigen Mittwoch von Unbekannten heimgesucht.

Anzeige

Im Biendl-Weiher darf weiterhin nicht geschwommen werden. Für den Kreis-Weiher liegen noch keine Labor-Ergebnisse vor. Hier die Details zu den untersuchten Stellen sowie aktuelle Hinweise des Gesundheitsamts.

Dieser Bürger-Service wird regelmäßig am Landratsamt in Pfaffenhofen sowie an der Außenstelle der Behörde in Vohburg angeboten.

31-Jährige geriet heute in Markt Indersdorf mit ihrem Pkw auf die Gegenspur: Es kam zur Kollision mit dem Kleintransporter eines Pfaffenhofeners (31).

 

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Anzeige

39-Jähriger aus Erdweg fuhr ohne Helm, als es gestern Abend zwischen Oberroth und Großberghofen zu dem Unglück kam.

32-Jährige hatte über 2,5 Promille intus, ihr Begleiter (22) gut 1,5 Promille. Die Polizei erteilte ihnen einen Platzverweis.

In der Kunsthalle werden "Menschenbilder" des kürzlich gestorbenen Herbert Klee gezeigt, in der städtischen Galerie präsentieren zahlreiche Künstler aus der Region aktuelle Werke. Der Eintritt ist jeweils kostenlos.

Kontrollen bei Schierling und Wolkering offenbaren mehrere Verstöße: Zwei Pkw-Lenker müssen sogar mit einem Fahrverbot rechnen.

Anzeige

Auseinandersetzung in Abensberg: Junger Mann musste in Klinik. Ermittlungen gegen 17-Jährige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Entsorgungs-Einrichtung kann von Hochwasser-Betroffenen aus dem Kreis Pfaffenhofen noch bis einschließlich Samstag angesteuert werden.

Er wollte bei Volkenschwand an drei Autos vorbeiziehen, ignorierte dabei wohl eine durchgezogene Linie und übersah einen Links-Abbieger.

Der Pkw-Lenker wurde gestern Nachmittag im Stadtgebiet gestoppt. Sein Führerschein wurde sofort einkassiert.

Anzeige

Das Anwesen der Familie Doppler in Scheyern-Fernhag ist von 10 Uhr bis 17 Uhr zu besichtigen und wartet mit einigen Besonderheiten auf.

21-Jähriger verursachte B16-Unfall bei Neustadt: Sein Pkw kollidierte mit dem Lkw eines 63-Jährigen. Strafverfahren wegen Verkehrs-Gefährdung.

Unfall am gestrigen Nachmittag. Zum Glück niemand verletzt. Sachschaden wird auf 52.000 Euro geschätzt. Zwei Spuren für zwei Stunden gesperrt.

Bei Verkehrs-Kontrolle auf Parkplatz "Baarer Weiher" wurde der 23-Jährige gestern Abend positiv auf Cannabis getestet. Ihm droht auch ein Fahrverbot.

Anzeige
RSS feed