Logo
Anzeige
zell
Anzeige

Der 62-Jährige schreckte in Ingolstadt nicht nur die Vermieterin auf, sondern rief die Polizei auf den Plan – er hatte gut 1,6 Promille

(ty) In der Nacht auf gestern war ein 62-Jähriger gegen 1.30 Uhr in die Pension im Ingolstädter Osten zurückgekehrt, in der er derzeit ein Zimmer hat. Weil er den Schlüssel zu seinem Appartement aber nicht finden konnte, kam er auf die zündende Idee, das Problem zu lösen, indem er kurzerhand die Türe eintrat. Die Betreiberin der Pension wurde vom Lärm aufgeweckt und verständigte die Polizei. Die angerückten Beamten nahmen den Vorfall auf und betrachteten als Hauptgrund für die rustikale Vorgehensweise den Zustand des 62-Jährigen – den der hatte über 1,6 Promille intus. Auf ihn kommt nun ein Verfahren wegen Sachbeschädigung zu.


Anzeige
RSS feed