Logo
Anzeige
Anzeige

Elterntalk: "Internet und neue Medien"

(ty) „Elterntalk“ Pfaffenhofen bietet eine Veranstaltung zum Thema „Internet und neue Medien“ am Montag, 29. September von 20 bis 22 Uhr im Caritaszentrum Pfaffenhofen, Ambergerweg 3. Im Anschluss an einen halbstündigen Vortrag finden Elterntalks zum Thema statt. Die Gesprächsrunden bieten die Möglichkeit, eigene Fragen einzubringen und im gemeinsamen Gespräch neue Impulse für die eigene Familie zu bekommen. Die Runden werden von erfahrenen Moderatoren geleitet. „Durch diesen Erfahrungsaustausch bekommen Sie neue Ideen für Ihren Erziehungsalltag und zum Umgang mit den neuen Medien“, heißt es.

Da das mediale Angebot immer vielfältiger wird, von unterschiedlicher Qualität und nicht immer ohne Risiken ist, ist es wichtig, die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Eltern zu stärken. Schon heute besitzen 92 Prozent der Zehn- bis 18-Jährigen ein eigenes Mobiltelefon, der Anteil der Smartphones als kleine Alleskönner nimmt kontinuierlich zu. „Um die Chancen der neuen Medien zu nutzen, aber auch deren Gefahren zu erkennen, ist es wichtig, informiert zu sein, die Angebotspalette zu überblicken und die eigene Mediennutzung zu reflektieren“, heißt aus dem Landratsamt.


Der Vortrag ist Teil der Medienkompetenztage Bayern des Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Für Fragen steht Jessica Lehmann, die Regionalbeauftragte des Elterntalk Pfaffenhofen vom zuständigen Sachgebiet am Landratsamt zur Verfügung. Sie ist erreichbar unter Telefon (0 84 41) 27-124, mobil unter 01 52 – 09 06 17 38 und via Mail an E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen unter www.elterntalk.net.

 

Fahrplanänderungen bei der Bahn

(ty) Im September kommt es auf den Bahnstrecken Augsburg–Treuchtlingen–Nürnberg sowie Ingolstadt–Treuchtlingen–Nürnberg zu baubedingten Fahrplanänderungen. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Zwischen München–Ingolstadt–Treuchtlingen werden den Angaben zufolge neben Weichenarbeiten auch umfangreiche Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt. Zwischen Augsburg–Treuchtlingen finden Vegetationsarbeiten statt und zwischen Treuchtlingen–Nürnberg werden Arbeiten zur Untergrundverbesserung vorgenommen. Bei einigen Zügen könne es deshalb zu Fahrplanänderungen von zehn bis zu 15 Minuten kommen, heißt es. Ausführliche  Informationen dazu gibt die Bahn unter: http://bit.ly/1tBHRaL.

 

Tipps zum Energiesparen

(ty) Anregungen und Tipps zu den Themen Energieeinsparung, Kostenreduzierung sowie Fördermöglichkeiten erhalten Interessierte bei der wöchentlichen Energiesprechstunde des Landkreises im Landratsamt Pfaffenhofen. Die neutralen Energieberater stehen dabei für alle Fragen rund um das Thema Energie zur Verfügung. Die Beratung ist für Bürgerinnen und Bürger kostenlos. Die Sprechstunden finden jeden Montag im Landratsamt in Pfaffenhofen sowie an zusätzlichen Terminen in der Außenstelle Vohburg statt. Termine können bei Harald Wunder vom Landratsamt Pfaffenhofen unter Telefon (0 84 41) 27 - 3 99 vereinbart werden. Hier die nächsten Termine:

  • 15. September, 17.30 bis 20 Uhr, Landratsamt Pfaffenhofen
  • 15. September, 17.30 bis 20 Uhr, Landratsamt-Außenstelle Vohburg
  • 22. September, 17.30 bis 20 Uhr, Landratsamt Pfaffenhofen
  • 29. September, 17.30 bis 20 Uhr, Landratsamt Pfaffenhofen

 

Hilfestellung für Existenzgründer

(ty) Der Sprung in die Selbständigkeit will gut vorbereitet sein. Nur jeder zweite Existenzgründer meistert die schwierigen Anfangsjahre. Damit Jungunternehmer im Landkreis Pfaffenhofen erfolgreich starten, bietet das Kommunalunternehmen für Strukturentwicklung Landkreis (KUS) in Zusammenarbeit mit der IHK für München und Oberbayern regelmäßig Gründungsberatungen an. Am Dienstag, 9. September, informiert Georg Schulte-Holtey, Betriebswirtschaftlicher Berater der IHK-Geschäftsstelle Ingolstadt–Pfaffenhofen, ab 9 Uhr in der Spitalstraße 7 in Pfaffenhofen. Zu Fragen rund um die Selbständigkeit werden in Einzelgesprächen unter anderem Tipps zu Finanzierungshilfen, Wahl der Rechtsform und Coaching-Programmen gegeben. Die Beratung ist kostenlos. Anmeldung und Terminvereinbarung übers KUS bei Julia Schabenberger, Telefon (0 84 41) 40 07 4-40. Weitere Auskünfte erteilt auch die IHK-Geschäftsstelle Ingolstadt unter der Rufnummer (08 41) 93 87 12 9.


Anzeige
zell
RSS feed