Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Der Deutsche Wetterdienst warnte heute Abend vor örtlich schweren Gewittern mit Starkregen, Hagel und stürmischen Böen um 70 km/h – inzwischen wurde die Warnung aufgehoben

(ty) Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte heute gegen 19.30 Uhr eine amtliche Unwetterwarnung für den Landkreis Pfaffenhofen herausgegeben. Sie galt zunächst bis 21 Uhr. „Örtlich treten schwere Gewitter auf. Diese ziehen nur sehr langsam nordwärts, wodurch Starkregen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter innerhalb kurzer Zeit auftritt. Weiterhin sind kleinkörniger Hagel sowie stürmische Böen um 70 km/h möglich“, so der DWD. Eine gleichlautende Warnung wurde für den Nachbarlandkreis veröffentlicht. Inzwischen konnte der DWD – um 20.13 Uhr – Entwarnung geben; die amtliche Unwetterwarnung ist damit aufgehoben.


Anzeige
RSS feed