Logo
Anzeige
Anzeige

Drängler provoziert Unfall und flüchtet

(ty) Ein 23-jähriger Pkw-Lenker war gestern gegen 21.30 Uhr mit einem 21-jährigen Begleiter auf der Kreisstraße PAF 7 in Richtung Gerolsbach unterwegs, als ihm ein Pkw mehrfach so dicht auffuhr und ihm auch per Fernlicht aufblendete, dass der 23-Jährige in einer Rechtskurve von der Straße abkam. Durch den Unfall wurde der Beifahrer leicht verletzt und musste per Rettungswagen in die Ilmtalklinik gebracht werden. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt. Hinweise nimmt die Inspektion Pfaffenhofen unter der Nummer (0 84 41) 80 95 0 entgegen.

 

Unfall beim Überholen

(ty) Leicht verletzt wurde eine 24-jährige Autofahrerin aus Aresing bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw am Samstagnachmittag in ihrem Heimatort. Die 24-Jährige folgte in der Sonnenhamer Straße einem Traktor und wollte dann hinter diesem nach links abbiegen. Das erkannte aber offensichtlich ein nachfolgender 53-jähriger Pkw-Lennker aus Hohenwart zu spät, der im selben Augenblick die 24-Jährige überholen wollte. Beide Pkw stießen seitlich zusammen; Sachschaden: rund 5600 Euro.

 

Trotz Fahrverbots am Steuer

(ty) Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus Nandlstadt wurde heute früh gegen 2 Uhr von einer Polizeistreife in Wolnzach am Sportweg aufgehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen ihn seit August ein rechtskräftiges Fahrverbot besteht. Der Pkw wurde am Kontrollort verkehrssicher abgestellt; die Weiterfahrt des 44-Jährigen wurde unterbunden. Gegen den Mann laufen nun Ermittlungen wegen Fahrens trotz Fahrverbots.

 

Mit 1,88 Promille durch Wolnzach

(ty) Einer Polizeistreife fiel heute Nacht gegen 2.45 Uhr in der Wolnzacher Hopfenstraße ein besonders langsam fahrender Pkw auf. Bei der Kontrolle des 39-jährigen Fahrers aus Wolnzach stellten die Beamten deutliche Alkoholfahne fest. Ein Alkoholtest ergab 1,88 Promille. Der Pkw des Alkoholsünders wurde vor Ort verkehrssicher abgestellt, die Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten sicher. Nach Rücksprache mit  der Staatsanwaltschaft wurde bei dem 39-Jährigen eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt.

 

Kasse aufgebrochen

(ty) Ein Landwirt hat an der Staatsstraße 2232 auf Höhe Auhöfe einen Verkaufsstand-Anhänger mit Kürbissen aufgestellt. Zur Bezahlung der Ware ist dort eine fest angebrachte Geldkassette mit Einwurfschlitz aufgestellt. Diese wurde zwischen Donnerstag, 16 Uhr und Samstag, 21 Uhr, von einem unbekannten Täter aufgehebelt und entleert. Die genaue Schadenshöhe ist bisher nicht bekannt. Die Inspektion Geisenfeld bittet um sachdienliche Hinweise, Telefon (0 84 52) 72 00.

 

Auto angefahren

(ty) Zwischen Freitag,15.30 Uhr, und Samstag,14.30 Uhr, wurde ein in einer Hofeinfahrt in der Pfaffenhofener Sonnenstraße geparkter Opel Astra angefahren. Schaden an der Front-Stoßstange: 500 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Pfaffenhofen unter Telefon (0 84 41) 80 95 0 entgegen.

 

Handy-Klau in der Disco?

(ty) Eine 18-Jährige Frau aus Ingolstadt besuchte heute Nacht eine Disco in Ilmendorf. Als sie sich gegen 3.40 Uhr auf der Tanzfläche befand, konnte sie beobachten, wie ihr von einer jungen Frau das Handy aus der Handtasche geklaut wurde. Die Bestohlene konnte die Täterin, eine 21-Jährige aus der Oberpfalz, festhalten und Mitarbeiter der Disco verständigen. Diese hielten die Diebin bis zum Eintreffen der Polizei fest. Bei einer späteren Durchsuchung der alkoholisierten 21-Jährigen konnte das Handy jedoch nicht mehr entdeckt werden. Die 18-Jährige vermutet, dass die mutmaßliche Diebin, das Handy in der Disco hat unbemerkt verschwinden lassen. Die Ermittlungen laufen.

 

Glück gehabt

(ty) Glück hatte ein 64-jähriger Pkw-Fahrer aus Rohrbach. Er wurde bei einer Verkehrskontrolle im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Schrobenhausen angehalten und auf Alkohol überprüft. Er hatte zum Glück noch einen Wert unter der 0,5-Promille-Grenze  und kam somit ungeschoren davon. Er durfte aber – zur Sicherheit  – nicht mehr selbst weiterfahren, sondern ließ seine nüchterne Ehefrau ans Steuer, die zuvor auf dem Beifahrersitz saß.

 

Fahrrad gestohlen 

(ty) Zwischen Freitag, 12 Uhr, und Samstag, 1 Uhr, wurde am Neuen Bahnhof in Baar-Ebenhausen ein auf dem Vorplatz abgestelltes Herrenrad entwendet. Es war mittels Schloss an einem Fahrradständer befestigt. Es handelt es sich um blau-silberfarbenes Herren-Trekking-Rad der Marke KTM, Typ Vento. Die Inspektion Geisenfeld bittet unter der Nummer (0 84 52) 72 00 um sachdienliche Hinweise.


Anzeige
zell
RSS feed