Logo
Anzeige
Anzeige

Edeka Südbayern erweitert sein Sortiment um eine neue regionale Eigenmarke 

(ty) „Edeka mein Bayern“ startet mit rund 70 exklusiven Artikeln unterschiedlicher Warengruppen und ist ab sofort in allen Märkten der Edeka Südbayern erhältlich. „Für unsere Kunden gibt es ab sofort noch mehr regionale Vielfalt und Qualität im Regal,“ sagte Hans Georg Maier, Vorsitzender der Geschäftsführung von Edeka Südbayern, heute bei der Vorstellung der neuen Produktreihe. „Gleichzeitig stärken wir durch unsere Kooperation mit ausschließlich bayerischen Produzenten den gesamten Wirtschaftskreislauf im Freistaat“. Für die neue Eigenmarke arbeite man mit rund 30 ausgewählten Lieferanten sowie mittelständischen Lebensmittelherstellern aus Bayern zusammen.

Im Startsortiment von „Edeka mein Bayern“ finden sich sowohl bayerische Spezialitäten wie „Obazda“ oder „Münchner Weißwurst“ als auch Grundnahrungsmittel wie Süßrahmbutter, Milch, Marmelade und Sauerkonserven. Darüber hinaus werden verschiedene Gemüsesorten angeboten.

„Der Verbraucherwunsch nach regional erzeugten Lebensmitteln ist ungebrochen“, erklärt Hans Georg Maier. Hierbei werden insbesondere die kurzen Transportwege der Waren und das damit verbundene Plus an Frische sowie die regionale Verbundenheit geschätzt. „Darauf gehen wir mit unserer neuen Eigenmarke verstärkt ein. Zudem sorgen wir für ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal, dass es den lokalen Edeka-Unternehmern erlaubt, sich noch positiver von ihren Wettbewerbern vor Ort zu differenzieren.“ Die Produkte werden ausschließlich in Bayern angebaut und produziert. Auch die Rohstoffe stammen aus Bayern.

Gemeinsam mit dem Land Bayern achtet Edeka auf die Einhaltung der strengen Qualitätsvorgaben. Dazu finden regelmäßige Kontrollen in den Lieferbetrieben für die neue Marke statt. Eine Vielzahl der Artikel tragen zudem das Siegel „Geprüfte Qualität Bayern“, hinter dem federführend das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten steht, oder das Siegel „Regionalfenster“.


Anzeige
zell
RSS feed