Logo
Anzeige
Anzeige

Heute: Tag der offenen Tür im Kletterzentrum

(ty) Der Alpenverein Pfaffenhofen hat vor wenigen Wochen die neue Außenkletteranlage im Kletterzentrum in der Kreisstadt, direkt beim Freibad und neben dem Eisstadion, fertiggestellt. Jetzt wird die 13 Meter hohe Wand offiziell mit einem Tag der offenen Tür eingeweiht. Am heutigen Sonntag können alle Interessierten von 13 bis 16 Uhr kostenlos unter der Anleitung erfahrener Trainer Höhenluft schnuppern. Fast 100 Routen in allen Schwierigkeitsgraden bietet das „PAFRock“. Wer lieber etwas mehr in Bodennähe bleiben will, kann sich in den beiden Boulderbereichen probieren.

Für Einsteiger wie Fortgeschrittene gibt es Beratung zum Thema Ausrüstung. Die Ehrenamtlichen des Alpenvereins informieren zudem über das umfangreiche Kursangebot und Einstiegsmöglichkeiten zum Klettern für Jugendliche und Erwachsene. Auch alle anderen Bergsportinteressierten können sich morgen über das Angebot der DAV-Sektion informieren. Die Abteilungen Wandern, Familien, Skischule und Hochtouren stellen ihre Aktivitäten vor und beantworten Fragen. Wer einfach nur zum Schauen vorbeikommen will, für den gibt es im Bistro Kuchen und Getränke. Ab 17 Uhr klingt der Tag dann mit einem Grillfest an der Holledauer Hütte in Förnbach aus, zu dem auch Nicht-Mitglieder ausdrücklich eingeladen sind.

 

Halbseitige Sperrung der Hohenwarter Straße 

(ty) Aufgrund eines Kanalhausanschlusses muss die Hohenwarter Straße in Pfaffenhofen im Bereich der Hausnummer 11 nächste Woche halbseitig für den Verkehr gesperrt werden. Der fließende Verkehr wird über die vorhandene Parkbucht umgeleitet, teilt die Stadtverwaltung mit. Im Zuge dieser Arbeiten, die für die Woche vom 13. bis 17. Oktober geplant sind, muss der Gehweg im Baustellenbereich auch für Fußgänger gesperrt werden. Die Fußgänger werden gebeten, die Straße bereits bei den vorhandenen Fußgängerüberwegen zu queren. Während der Baumaßnahme kann es zu Verkehrsbehinderungen und auch zu zeitlichen Verzögerungen beim Stadtbus kommen. 

 

Hohe Auszeichnung für Werner Ostermeier

(ty) Anlässlich des 50-jährigen Vereinsjubiläums der Tischtennisfreunde Ilmmünster konnte Florian Weiß, der Pfaffenhofener Kreischef des Bayerischen Landes-Sportverbands (BLSV), eine der höchsten Auszeichnungen vergeben, die bisher im Landkreis vergeben wurden. Der Vereinsvorsitzende der TTF Ilmmünster, Werner Ostermeier, erhielt für seine 49-jährige ehrenamtliche Tätigkeit an führender Stelle im Verein die Verdienstnadel des BLSV in Gold mit Brillanten und Kranz und Urkunde. Ostermeier ist seit 1970 Vorsitzender des Vereins und war vorher schon fünf Jahre als Jugendleiter aktiv. Weiß gratulierte ihm zu dieser seltenen Ehrung, würdige den außergewöhnlichen ehrenamtlichen Einsatz, bedankte sich für das Engagement und wünschte ihm weiterhin viel Freude an seiner ehrenamtlichen Tätigkeit. „Ostermeier ist ein Vorbild für die Jugend und für viele weitere ehrenamtliche Tätige“, betonte Weiß. 

BLSV-Kreischef Florian Weiß (rechts) steckt Werner Ostermeier die Verdienstnadel in Gold mit Brillanten und Kranz an.

 

Staatsstraßen-Sperrung bei Bruckbach

(ty) Die Staatsstraße 2232 beim Gewerbegebiet Bruckbach (zwischen Abzweigung PAF 9 und Abzweigung St 2549) muss wegen Binder- und Deckeneinbauarbeiten von Dienstag, 14. Oktober, bis Freitag, 24. Oktober, voll gesperrt werden. Das teilte das Landratsamt mit. Die Umleitung erfolgt den Angaben zufolge über PAF 9 – Walkersbach – Geisenhausen – Geroldshausen – PAF 11 – Wolnzach – St 2549 und umgekehrt.

 

Sperrung zwischen Langenbruck und Puch

(ty) Die Kreisstraße PAF 33 zwischen Langenbruck und Puch muss wegen Asphaltierungsarbeiten von Montag, 13., bis Freitag, 24. Oktober, voll gesperrt werden. Das teilte das Landratsamt mit Die Umleitung erfolgt über Pörnbach, B 13, B 300, PAF 21, Agelsberg und Langenbruck sowie umgekehrt.

 

Morgen kostenlose Energiespartipps

(ty) Am morgigen Montag, 13. Oktober, findet von 17.30 bis 20 Uhr wieder die kostenfreie Energiesprechstunde des Landkreises Pfaffenhofen statt. Dipl.-Ing. Günter Dietrich steht dabei für alle Fragen rund um Energieeinsparung, Kostenreduzierung, Fördermöglichkeiten sowie zur Energieeinsparverordnung zur Verfügung. Termine können bei Harald Wunder vom Landratsamt unter Telefon (0 84 41) 27 39 9 vereinbart werden.

Dietrich ist seit 23 Jahren selbstständiger beratender Ingenieur für Bauwesen. Vor rund fünf Jahren hat er eine Ausbildung zum staatlich geprüften Energieberater bei der Handwerkskammer in Ingolstadt durchlaufen. „Das Thema Energieeinsparung und die alternative Energienutzung haben mich schon seit langem interessiert“, sagt er. „Zur Realisierung der Energiewende möchte ich auch durch die Energiesprechstunden am Landratsamt meinen Beitrag leisten.“

Die Energieberater helfen, die richtigen Sparpotenziale zu erkennen und sinnvolle Umsetzungsmöglichkeiten zu Investitionen für Wärmedämmung und regenerative Energieträger sparsam durchführen zu können. Jeden investierten Euro optimal zu nutzen und gleichzeitig damit etwas für die Ökobilanz zu tun, ist ihr Anliegen, wie das Landratsamt betont.

 

Herbsttagung des BLSV im Kreis Pfaffenhofen

(ty) Die diesjährige Herbsttagung des BLSV-Sportkreises Pfaffenhofen findet am Montag, 27. Oktober, ab 19 Uhr im Vereinsheim der Naturfreunde Pfaffenhofen (Ziegelstraße 88) statt. Als Referent kommt BLSV-Vizepräsident Otto Marchner, der zugleich Chef des Sportbezirks Oberbayern und Vorsitzender des BLSV-Verbandsbeirats ist. Marchner ist als Vizepräsident zuständig für die Bereiche Breitensport, Sportentwicklung und Bildung. Nach einem kurzen Referat steht er für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Eingeladen sind zu der Tagung nicht nur die Vorsitzenden, sondern alle Vorstandsmitglieder, Abteilungs- und Übungsleiter sowie alle Interessenten.

  

Fahrplan-Änderungen bei der Bahn

(ty) Im Oktober kommt es auf der Bahnstrecke München–Ingolstadt-Nürnberg sowie auf der Relation Augsburg-Treuchtlingen-Nürnberg zu baubedingten Fahrplanänderungen.  Wie die Bahn mitteilt, werden auf der Strecke München–Ingolstadt zwischen Baar-Ebenhausen und Ingolstadt Gleiserneuerungen durchgeführt. Zwischen Augsburg und Treuchtlingen finden ebenfalls Gleisarbeiten und „Qualitätsstopfgänge“ statt; im Bereich zwischen Nürnberg und Schwabach werden Arbeiten an der Oberleitung vollzogen. Im Rahmen der Arbeiten kann es bei einigen Zügen zu Fahrplanänderungen von zehn bis 15 Minuten kommen, so die Bahn. Alle Informationen dazu gibt es im Internet unter http://bit.ly/1mL5vRy.

 

Audi sammelt Delphine in Silber und in Gold

(ty) Bei den Corporate Media&TV-Awards in Cannes haben die Spots der Marke Audi die internationale Jury begeistert. Die fünf Filme aus den Bereichen Vertrieb und Marketing sowie Kommunikation holten bei dem weltweit bekannten Festival der Wirtschaftsfilmbranche drei Mal Gold und zwei Mal Silber. Die Cannes-Corporate-Media&TV-Awards prämieren jedes Jahr die weltbesten Wirtschaftsfilme, Online-Medien und TV-Dokumentationen. Im französischen Cannes, einem der bedeutendsten Filmzentren der Welt, ist dies das einzige Festival für Wirtschaftsfilme. Unter den insgesamt 725 Bewerbungen hat Audi die internationale Fachjury – darunter Oscar- und Emmy-Preisträger – gleich mit mehreren Filmen begeistert. Anfang Oktober erhielten die Gewinner im "Palm Beach Cannes" bei einem Gala-Dinner ihre Auszeichnungen. Mehr als 240 Gäste aus aller Welt waren in die Filmmetropole gereist, um eine der begehrten Delphin-Trophäen in Gold, Silber oder Schwarz entgegenzunehmen.


Anzeige
zell
RSS feed