Logo
Anzeige
Anzeige

Unfall bei Münchsmünster: Beide Autos müssen abgeschleppt werden, doch beide Fahrer bleiben unversehrt

(ty) Glück im Unglück hatten eine 73-Jährige und ein 46-Jähriger bei einem Unfall am gestrigen Nachmittag nahe Münchsmünster. Während die beiden Autos nach dem Crash abgeschleppt werden mussten – insgesamt 8000 Euro Schaden –, blieben die Fahrer unversehrt. Die 73-Jährige aus Ingolstadt bog gegen 16.30 Uhr mit ihrem Seat von der Hauptstraße aus Schwaig kommend nach links in die Staatsstraße 2233 ein, missachtete dabei allerdings die Vorfahrt des 46-Jährigen aus Pförring, der mit seinem VW Golf auf der Staatsstraße in Richtung Heimat unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wie die Geisenfelder Polizei berichtet.


Anzeige
zell
RSS feed