Logo
Anzeige
Anzeige

Das Gerät überhitzte in einer Wohnung und hielt in Karlsfeld zwei Freundinnen auf Trab, weil schon der Vorhang in der Küche Feuer fing

(ty) Ein überhitzter Camping-Kocher hielt gestern Nachmittag zwei Freundinnen auf Trab, die durch ihr schnelles Handeln aber noch Schlimmeres verhindern konnten. Gegen 14.10 Uhr wollte eine 36-Jährige in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Karlsfelder Blumenstraße mit einem Camping-Kocher eine Speise zubereiten. Der Campingkocher überhitzte sich dabei aber, weshalb er zu schmoren anfing und in der Folge der Vorhang in der Küche Feuer fing. Gemeinsam mit ihrer Freundin konnte die 36-Jährige jedoch die Flammen löschen und dadurch einen Zimmerbrand verhindern, noch bevor die alarmierte Feuerwehr eintraf. Die beiden Frauen erlitten laut Polizei leichte Rauchvergiftungen und wurden vom Rettungsdienst ins Dachauer Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr lüftete die verrauchte Wohnung.


Anzeige
zell
RSS feed