Logo
Anzeige
Anzeige

Drei Männer kamen auf das Grundstück eines 67-Jährigen – und einer fing einfach mal an, ein Stück der Dachrinne auszutauschen

(ty) Drei osteuropäisch aussehende Männer betraten gestern gegen 12.30 Uhr das Anwesen eines 67-Jährigen in Mitterscheyern und versuchten seinen Angaben zufolge, ihn von einer Dachrinnenerneuerung zu überzeugen. Dies lehnte der potenzielle Kunde allerdings aber ab. Während von den drei Besuchern weiterhin versucht wurde, den 67-Jährigen in Preisverhandlungen zu verwickeln, stieg einer der Männer kurzerhand auf eine Leiter und begann mit einer Blechschere die Dachrinne zu zertrennen.

Durch diese Geräusche wurde nun der Sohn auf das Treiben aufmerksam und kam aus dem Haus. Er stoppte sofort die Arbeiten, woraufhin der dubiose Arbeiter anstelle der herausgeschnittenen Dachrinne ein Stück Kunststoffdachrinne einsetzte. Anschließend machten sie die Männer sehr schnell aus dem Staub. Erst eine Stunde später wurde die Polizei von dem Vorfall informiert. Dem 67-Jährigen entstand ein Schaden von rund 300 Euro, wie die Inspektion Pfaffenhofen berichtet. Sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen nimmt die Polizei unter Telefon (0 84 41) 80 95 -0 entgegen.


Anzeige
zell
RSS feed