Logo
Anzeige
Anzeige

18-Jähriger prallte aus ungeklärter Ursache zwischen Scheyern und Ilmmünster gegen einen Baum 

(ty) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend auf der Staatsstraße 2084 zwischen Scheyern und Ilmmünster. Der Fahrer des Unfallfahrzeuges wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein 18-jähriger Mann mit seinem Pkw von Scheyern in Richtung Ilmmünster. Im Fahrzeug befand sich noch eine 16-jährige Beifahrerin. Aus ungeklärter Ursache kam der junge Mann mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde er in seinem Pkw eingeklemmt, musste durch die Feuerwehr geborgen werden und wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Seine Beifahrerin war zwar augenscheinlich unverletzt, wurde aber auch vorsorglich ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Zur Bergung und Absicherung der Unfallstelle waren rund 30 Kräfte der Feuerwehren aus Scheyern und Ilmmünster eingesetzt.


Anzeige
zell
RSS feed