Logo
Anzeige
Anzeige

Die Fußballstars des FC Barcelona mussten eine „Audi e-tron Challenge“ absolvieren, bevor sie ihre neuen Dienstautos bekamen 

(ty) Feine Technik für feine Füße: Die Fußballstars des FC Barcelona haben eine Autoübergabe der anderen Art erlebt. Bevor Lionel Messi, Xavi, Neymar und Co. ihre neuen Audi-Modelle in Empfang nahmen, haben sie ihr Talent in der Audi e-tron Challenge bewiesen. Ziel war es, mit drei Übungen so viel Strom wie möglich zu erzeugen: Beim futuristisch anmutenden Audi E-Bike ging es darum, so kraftvoll wie möglich in die Pedale zu treten, um die Lithium-Ionen-Batterie aufzuladen.

Das Audi Batak, eine interaktive Lichtplatte, forderte Reaktionsschnelligkeit und Koordination. Bei der letzten Station jonglierten die Profis mit einem speziell angefertigten Fußball, der bei jeder Berührung Energie generiert, so lange wie möglich. Nach verrichteter Arbeit pilotierten die Spieler des 22-maligen spanischen Meisters unter Anleitung von Audi-Werksfahrer Marc Gené den Audi A3 Sportback e-tron über einen Parcours.

Höhepunkt und Abschluss war die Übergabe der neuen Dienstwagen an die Fußballer, die freie Auswahl in der Audi-Modellpalette hatten. Der FC Barcelona ist seit 2006 mit Audi unterwegs.


Anzeige
zell
RSS feed