Logo
Anzeige
Anzeige

27-Jähriger und sein 20-jähriger Beifahrer schweber nach Unfall in Schrobenhausen in Lebensgefahr

(ty) Lebensgefährlich verletzt wurden am frühen Samstagmorgen gegen 4.05 Uhr ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Schrobenhausen und sein 20-jähriger Sozius aus Pfaffenhofen bei einem Verkehrsunfall in Schrobenhausen. Beide fuhren mit einem nicht zugelassenen Motorrad  die Straße Am Kellerberg in östliche Richtung. Vermutlich auf Grund von Alkoholeinwirkung kam der 27-jährige Fahrer des Motorrades in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen einen ordnungsgemäß geparkt abgestellten Pkw. Anschließend schleuderte das Motorrad nach rechts von der Fahrbahn und beide stürzten dort in eine Hofeinfahrt, wo sie gegen einen Eisenzaun prallten. Beide Unfallbeteiligten wurden bei dem Anprall lebensgefährlich verletzt und von zwei Notärzten versorgt. Anschließend wurden sie in Krankenhäuser nach Augsburg und Ingolstadt verlegt. Bei beiden Beteiligten wurden Blutentnahmen durchgeführt. Wie sich später dann noch herausstellte, hatte der 27-jährige Fahrer des Motorrades keine Fahrerlaubnis für das Fahrzeug. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat zu weiteren Klärung des Unfallhergangs einen Sachverständigen mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt.


Anzeige
zell
RSS feed