Logo
Anzeige
Anzeige

Wegen starker Windböen kann es morgen in der gesamten Region zu Schneeverwehungen kommen – der Rat der Experten: "Vermeiden Sie Autofahrten!"

(ty) Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat heute Abend eine amtliche Warnung für die Region herausgegeben. Sie gilt nach derzeitigem Stand für den morgigen Sonntag von 7 bis 15 Uhr. „In Verbindung mit starken Windböen aus Nordost kommt es vor allem in freien Lagen zu Schneeverwehungen“, teilt der DWD mit und weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass stellenweise Straßen und Schienenwege unpassierbar sein können. Der klare Ratschlag des DWD: „Vermeiden Sie Autofahrten!“

Die entsprechenden Infos des Deutschen Wetterdienstes lesen Sie hier. 


Anzeige
zell
RSS feed