Logo
Anzeige
Anzeige

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß zweier Pkw in einer Linkskurve bei Wolnzach – Straße zwei Stunden komplett gesperrt

(ty) Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos im Bereich Wolnzach sind gestern am frühen Abend ein 19- und ein 22-jähriger Autofahrer verletzt worden. In einer Linkskurve schleuderte der 19-jährige mit seinem Pkw aufgrund eines Fahrfehlers auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Auto frontal zusammen. Nach dem Aufprall wurden beiden Pkw von der Straße geschleudert.

Der 19-jährige Pkw-Fahrer aus Rohrbach war gegen 17.20 Uhr auf der Staatsstraße 2232 von Königsfeld in Richtung Geisenfeld unterwegs, als es zu dem Crash kam. Zur gleichen Zeit fuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus der Nähe von Pfaffenhofen in die entgegengesetzte Richtung. Der Zusammenstoß erfolgte laut Polizei jeweils mit der linken Frontseite und beide Fahrzeuge wurden nach links von der Fahrbahn geschleudert, wobei einer im Hopfengarten und einer auf dem Grünstreifen zum Stillstand kam.

Beide Fahrer wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und wurden vom Abschleppdienst geborgen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 12 000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Fahlenbach war mit 13 Mann vor Ort. Die Staatsstraße war in dem Bereich aufgrund des Unfalls für rund zwei Stunden komplett gesperrt.


Anzeige
zell
RSS feed