Logo
Anzeige
Anzeige

Waghalsiges Überholmanöver: Opel-Kleintransporter streift bei Straßhof einen Schulbus und einen Pkw und macht sich aus dem Staub

(ty) Nach der Fahrerflucht bei einem Unfall in Geisenfeld, wo eine Fußgängerin verletzt worden ist, meldet die Polizei nun einen weiteren Fall, der nicht weniger dreist ist. Ein bislang unbekannter Autofahrer hat heute gegen 7.15 Uhr auf der B 13 bei einem Crash einen Bus und einen Pkw beschädigt und ist dennoch einfach weitergefahren. Nun hofft auch hier Polizei, durch Hinweise von Zeugen dem Täter auf die Spur zu kommen.

Der Unfallflüchtige war den Angaben zufolge mit einem dunklen Opel-Kleintransporter auf der B 13 in Richtung Pfaffenhofen unterwegs, als er kurz vor Straßhof einen Lkw überholte, dabei jedoch einen entgegenkommenden Schulbus übersah. Obwohl die Lenkerin des Schulbusses, indem sich keine Fahrgäste befanden, möglichst weit zur Seite fuhr, streifte der Kleintransporter den Bus und danach noch einen weiteren Pkw.

Bei dem Bus zersprang durch den Zusammenstoß die Frontscheibe und am dahinter fahrenden Pkw wurde der Seitenspiegel beschädigt, wie die Polizei berichtet. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Fahrer des Opel-Kleintransporters seine Fahrt fort. Verletzt wurde niemand.

Zeugen des Unfalls oder Personen, die sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Pfaffenhofen unter der Telefonnummer (0 84 41) 80 95 -0 zu melden.

Artikel zum dem Fall in Geisenfeld: Fußgängerin angefahren und geflüchtet


Anzeige
zell
RSS feed