Logo
Anzeige
Anzeige

Feuerwehr musste heute Nachmittag auf Höhe Baarer Weiher anrücken – die Insassen des brennenden Wagens konnten sich und ihre Wertgegenstände in Sicherheit bringen

(ty) Auf der A9 hat heute Nachmittag ein Pkw gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Flammen Herr werden. Nach Angaben der Feuerwehr Reichertshausen konnten sich die Insassen rechtzeitig in Sicherheit bringen; auch ihre Wertgegenstände konnten sie aus dem brennenden Fahrzeug bergen.

Die Feuerwehren von Langenbruck, Winden am Aign und Reichertshofen sind gegen 16.30 Uhr zu dem brennenden Fahrzeug gerufen worden, das sich in Fahrtrichtung Nürnberg auf Höhe Baarer Weiher befand. Am Einsatzort fanden die Hilfskräfte einen Pkw vor, „der im Bereich des Motorraumes in Vollbrand stand“, so ein Sprecher. Mit einem Hochdrucklöscher versuchte die Besatzung des Kommandowagens aus Reichertshofen den Brand einzudämmen. Das folgende Löschfahrzeug aus Langenbruck machte dem Brand dann vollständig den garaus. Der Einsatz war um 17.15 Uhr beendet.


Anzeige
zell
RSS feed