Logo
Anzeige
Anzeige

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes ist bis morgen Vormittag mit Wind-Geschwindigkeiten von bis zu 85 km/h zu rechnen.

(ty) Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine amtliche Warnung vor Sturmböen veröffentlicht, die auch den Landkreis Pfaffenhofen betrifft. Sie gilt nach derzeitigem Stand seit heute Mittag bis zum morgigen Mittwoch, etwa 8 Uhr. Laut DWD treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 Kilometer pro Stunde aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen müsse mit Sturmböen bis zu 85 km/h gerechnet werden. In Zusammenhang mit dieser amtlichen Warnung vor Sturmböen, die zum Teil auch für die umliegenden Landkreise gilt, weist der Deutsche Wetterdienst grundsätzlich auf mögliche Gefahren hin. 

"Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen", heißt es von den Experten. Sie raten: "Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände." Des Weiteren sei laut DWD von heute, 18 Uhr, bis morgen, 18 Uhr, mit leichtem Schneefall von einem bis fünf Zentimetern zu rechnen. Es könne glatt werden, außerdem soll es zu Frost kommen. Aktuelle Infos des DWD sowie eine Übersichts-Karte, aus der die in den einzelnen Regionen geltenden Warnungen und Warnstufen hervorgehen, finden Sie hier. Zudem wurde ein Video zur aktuellen Situation veröffentlicht. 


Anzeige
RSS feed