Logo
Anzeige
zell
Anzeige

Unbekannter hat am Edeka-Markt an der Sandrartstraße mehrere Graffiti angebracht. Unter den Schmierereien war auch ein Hakenkreuz. 

(ty) Die Beamten von der örtlich zuständigen Polizeiinspektion in Geisenfeld ermitteln strafrechtlich wegen Sachbeschädigung und wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, nachdem an der Sandrartstraße in Reichertshofen eine Edeka-Filiale beschmiert worden sind. Sein Unwesen getrieben hat der bislang unbekannte Täter irgendwann zwischen Samstagabend, 21 Uhr, und dem gestrigen Morgen, 6 Uhr.

Nach Angaben der Polizei wurden die Gebäude-Fassade sowie eine Glasscheibe des Supermarkts beschmiert. Dort seien mehrere Graffiti angebracht worden. "Unter den Schmierereien befand sich auch ein Hakenkreuz", teilte heute ein Polizei-Sprecher mit. Die Kosten für die Entfernung der Schmierereien dürften sich auf zirka 1000 Euro belaufen. Hinweise etwaiger Zeugen werden unter der Telefonnummer (0 84 52) 72 00 entgegengenommen.


Anzeige
RSS feed