Logo
Anzeige
Anzeige
zell

37-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Auto und krachte gegen Brücken-Geländer. Er kam ins Krankenhaus, hoher Schaden am Pkw.

(ty) Der Husten-Anfall eines 37-jährigen Verkehrsteilnehmers hat am gestrigen Nachmittag im Gemeinde-Gebiet von Wolnzach zu einem folgenreichen Unfall geführt. Das Unglück ereignete sich gegen 16 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Geisenhausen und Geroldshausen. Nach Angaben der Polizei war der Mann, der aus dem Kreis Pfaffenhofen stammt, mit seinem Auto – von Geroldshausen her kommend – in Richtung Schweitenkirchen unterwegs, als es geschah.

"Bei dem ungewöhnlichen Husten-Anfall verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen ein Brücken-Geländer", berichtet ein Polizei-Sprecher. Bei dem Crash habe der 37-Jährige leichte Verletzungen erlitten; er sei zur weiteren Untersuchung in die Pfaffenhofener Ilmtalklinik gebracht worden. Während der Schaden an der Brücke laut Polizei mit etwa 1000 Euro noch gering ausgefallen ist, wird der an dem Auto auf zirka 10 000 Euro beziffert. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Auch die Feuerwehr war vor Ort. 


Anzeige
RSS feed